Kronach
90. Geburtstag

Ein geschätzter und vielseitig engagierter Pädagoge

Richard Fuchs feierte in Kronach 90. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten sprachen dem geschätzten Pädagogen und langjährigen ehrenamtlich engagierten Mitchristen der evangelisch-lutherischen Kirchengem...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Lucas-Cranach-Haus feierte Richard Fuchs seinen 90. Geburtstag. Mit im Bild von links Tochter Christine, Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann, Jubilar Richard Fuchs und Tochter Johanna. Foto: K.- H. Hofmann
Im Lucas-Cranach-Haus feierte Richard Fuchs seinen 90. Geburtstag. Mit im Bild von links Tochter Christine, Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann, Jubilar Richard Fuchs und Tochter Johanna. Foto: K.- H. Hofmann

Richard Fuchs feierte in Kronach 90. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten sprachen dem geschätzten Pädagogen und langjährigen ehrenamtlich engagierten Mitchristen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Glückwünsche und Dankesworte zu seinem Ehrentag aus. Der Jubilar war viele Jahre Pädagoge an der Gottfried-Neukam-Hauptschule in Kronach und einige Jahre, bis zu seiner Pensionierung, auch Rektor dieser Schule.

Der gebürtige Coburger entdeckte zunächst sein Herz für die Landwirtschaft. Schon als Jugendlicher arbeitete er in verschiedenen Regionen in landwirtschaftlichen Betrieben. Er absolvierte schließlich ein Studium an der Höheren Landbauschule in Nürtingen/Württemberg mit dem erfolgreichen Abschluss zum Diplom-Landwirt.

Sein Weg führte als Lehrer an die Landwirtschaftsschule nach Kronach. Später absolvierte er über den zweiten Bildungsweg ein Lehramtsstudium an der Universität München. Mitte der 1970er Jahre wurde er als Pädagoge in das neu errichtete Schulzentrum in Kronach in die damalige Gottfried-Neukam- Hauptschule berufen und war einige Jahre bis zu seiner Pensionierung als Rektor tätig.

Richard Fuchs ist verwitwet. Ehefrau Inge verstarb vor acht Jahren. Aus der Ehe gingen zwei Töchter, Christine und Johanna, hervor. Heute gehören drei Enkel und drei Urenkel ebenfalls zur Familie.

Seine vielseitige ehrenamtliche Tätigkeit widmete er in erster Linie der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in Kronach. Für seine fast sechs Jahrzehnte Singen im Kirchenchor als Tenor wurde ihm im Juli die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Viele Jahre wirkte er als Vertrauensmann, war Beisitzer im Diakonieverein und Mitglied im Förderverein Effelter Mühle. Viele Jahre gehörte er zum Leitungsteam des Freundeskreises Kronach der Evangelischen Akademie Tutzing.

Richard Fuchs wohnt seit März im Lucas- Cranach-Haus Kronach und fühlt sich hier, wie er selbst sagt, sehr wohl und wird gut versorgt.

Pfarrer Andreas Heindl gratulierte im Namen der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Kronach und dankte dem Jubilar für sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement für die evangelische Christengemeinde und im Kirchenchor. Kronachs Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann sprach Glückwünsche aus und entbot die Gratulation von Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein sowie von Landrat Klaus Löffler. Sie sprach ihre Wertschätzung der Stadt Kronach und des Landkreises für die vielen Jahrzehnte seines Wirkens als geschätzter Pädagoge und Schulleiter an der Gottfried- Neukam-Mittelschule aus sowie Anerkennung und Dank für das vielseitige ehrenamtliche Engagement in der Lucas-Cranach-Stadt aus. eh

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren