Bamberg

Ein Fußballfest für alle

Inklusion und Integration stehen beim "Miteinander-Cup" am Samstag im Mittelpunkt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Samstag, 17. Februar, feiert der Förderkreis "Goolkids" zusammen mit der offenen Jugendhilfe ja:ba und der Lebenshilfe Bamberg mit dem "Miteinander-Cup 2018" ein integratives Fußballfest für alle. Los geht's um 10 Uhr in der Sporthalle der Berufsschule in der Ohmstraße.
Das beliebte Freizeit-Fußballturnier geht 2018 in die dritte Runde. Der sportliche und freundschaftliche Charakter entsteht durch die kunterbunte Teilnahme von Teams der Lebenshilfe, Flüchtlingen, der heimischen Jugendarbeit sowie örtlicher Sportvereine. Jeder Spieler konnte entweder in einem "fremden" Team mitkicken oder sich ein eigenes Team mit mindestens sechs Spielern organisieren.


Preise für alle Mannschaften

Im Vordergrund soll der Spaß stehen, deswegen werden alle Mannschaften ausgezeichnet und bekommen Preise - Fußbälle, Trikots, Stadionbesuche und weitere Überraschungen. Großer Höhepunkt ist der Miteinander-Cup-Fairnesspreis, den das fairste Team des Turniers gewinnt.
Die über 100 14- bis 20-jährigen Fußballer sorgen an diesem Tag für Tore am Fließband. Am Nachmittag werden die "Poldis" prominenten Gästen aus Politik und Wirtschaft während eines Einlagespiels zeigen, dass ihnen im Rollstuhlbasketball so schnell keiner etwas vormacht - span-nende Duelle in der Zone und viele Körbe sind programmiert. Dabei dürfen sogar Zuschauer aktiv bei dieser Premiere mitmachen. Aber auch rund um das Turnier kommen Gäste und Zuschauer auf ihre Kosten. DJ Phil kümmert sich um den gute Musik und rund um das Einlagespiel wird Ehrengast Jonas Bambägga die Halle für Stimmung sorgen.
Solch übergreifende Events wie der Miteinander-Cup sind möglich, weil der Förderkreis Goolkids von vielen Ehrenamtlichen, der Politik sowie Vereinen und Verbänden unterstützt wird. "Ohne die große Hilfe der Bamberger und Franken können wir nie so vielen Kindern und Jugendlichen unter die Arme greifen", freut sich Initiator Robert Bartsch. Mit diesem Rückenwind werde es auch in Zukunft gelingen, eine neue Inklusions-Sportwelt in Bamberg aufzubauen. Daher freuen sich alle auf viele Zuschauer, die gemeinsam mit den Akteuren einen sportlichen Tag der besonderen Art genießen wollen. Der Eintritt ist kostenlos.
Informationen zur Anmeldung, Anfahrt und Impressionen von früheren Miteinander-Cups finden sich unter www.goolkids.org/miteinander-cup.html. red
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren