Hemhofen

Ein Baum für 55 Neu-Hemhofener

Bereits seit 2004 pflanzt die Gemeinde Hemhofen für jeden Geburtsjahrgang einen Baum. Im Jahr 2018 gab es 55 neue Hemhofener zu begrüßen. Unter tatkräftiger Mithilfe einiger Vorschulkinder und von Bür...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bereits seit 2004 pflanzt die Gemeinde Hemhofen für jeden Geburtsjahrgang einen Baum. Im Jahr 2018 gab es 55 neue Hemhofener zu begrüßen. Unter tatkräftiger Mithilfe einiger Vorschulkinder und von Bürgermeister Ludwig Nagel (CSU) wurde für diesen Jahrgang am Mittwoch ein Walnussbaum im Garten der Kita "Hand in Hand" eingesetzt. Wie jedes Jahr stellte der Obst- und Gartenbauverein den Baum zur Verfügung. Die Volks- und Raiffeisenbank überreichte zudem eine Geldspende von 250 Euro für die Kita. Rund 50 Vorschulkinder begleiteten die Veranstaltung mit herbstlichen Liedern und die eingeladenen Familien ließen sich süßes sowie herzhaftes Gebäck schmecken. Foto: Thomas Schöbel

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren