Herzogenaurach
Vortrag

Ein Ausflug in die Welt des Kaffees

"Kaffee - göttliches Geschenk oder teuflisches Getränk" ist der Titel eines Vortrags von Gernot Klarmann beim Heimatverein am kommenden Freitag, 16. März, u...
Artikel drucken Artikel einbetten
"Kaffee - göttliches Geschenk oder teuflisches Getränk" ist der Titel eines Vortrags von Gernot Klarmann beim Heimatverein am kommenden Freitag, 16. März, um 19.30 Uhr.
Kaffee - ein faszinierendes Getränk, das wir heute immer gern zu besonderen Anlässen genießen, häufig aber im Alltag nebenbei und gedankenlos zu uns nehmen. Wer aber kennt schon die Geschichte dieses "Türkentranks", der über viele Jahrhunderte in den Himmel gehoben und zugleich auch verteufelt wurde?
Die Zuhörer können bei Gernot Klarmanns Vortrag eintauchen in die Welt des Kaffees mit vielen skurrilen Begebenheiten um Mokka, Muckefuck und Milchkaffee. Die Kaffeefans hören von Kaffeesachsen, Kaffeeschnüfflern und Schmugglern und bekommen eine Antwort auf die Frage, ob Kaffee nun "müde Männer munter macht" oder womöglich eher unfruchtbar.
Der Heimatverein Herzogenaurach weist darauf hin, dass der Vortrag über Kaffee nicht - wie fälschlicherweise abgedruckt wurde - in der Gaststätte Heller stattfinden wird, sondern im Mehrgenerationenhaus in der Erlanger Straße 16 (frühere Berufsschule beziehungsweise Jugendzentrum, gegenüber dem Liebfrauenhaus).

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.