Laden...
Stangenroth
sommerfest

Ehrungsmarathon beim TSV

Gut besucht war das Sommerfest des TSV Stangenroth bei herrlichem Sonnenschein. Dort wurden zahlreiche Auszeichnungen an Mitglieder vergeben. Einleitend zu den Ehrungen bemerkte Vorstandschaftsmitglie...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrung für 50, 60, sowie drei Mitglieder für 70 Jahre Mitgliedschaft. Dafür bekamen sie das Ehrenzeichen in Gold vom BLSV.
Ehrung für 50, 60, sowie drei Mitglieder für 70 Jahre Mitgliedschaft. Dafür bekamen sie das Ehrenzeichen in Gold vom BLSV.
+3 Bilder

Gut besucht war das Sommerfest des TSV Stangenroth bei herrlichem Sonnenschein. Dort wurden zahlreiche Auszeichnungen an Mitglieder vergeben. Einleitend zu den Ehrungen bemerkte Vorstandschaftsmitglied Stefan Schmitt, dass ein Verein nur überleben kann, wenn er auf eine so große Zahl an festen Mitgliedern bauen kann wie der TSV Stangenroth zur Zeit.

Aus diesem Grund bedankte sich der Verein besonders bei seinen langjährigen Mitgliedern sowie bei den engagierten Funktionären für deren Treue zum TSV Stangenroth. Die Ehrungen nahm Ehrenamtsbeauftragter Jochen Schultheis zusammen mit Vorstand Andreas Hauck vor. Geehrt wurde zunächst für 25 bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein mit einer Urkunde. Vom BLSV gab es hierfür die Ehrenzeichen in Silber bzw. Silber mit Gold.

Ebenfalls geehrt wurde für 40 Jahre Treue. Darüber hinaus gab es Ehrungen für 50 und 60 Jahre. Drei Mitglieder wurden darüber hinaus sogar für 70 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Dafür bekamen sie das Ehrenzeichen in Gold vom BLSV. Funktionärsehrung gab es für fünf, zehn, 25 Jahre und Elke Metz für 35-jährige Tätigkeit an verantwortlicher Stelle. Stefan Schmitt

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren