Breitengüßbach

Ehrungen beim Gesangverein Cäcilia

Mitgliederehrungen standen bei einer Feier des Gesangvereins Cäcilia Breitengüßbach auf dem Programm. "Als sie mit dem Singen begonnen haben, war ich noch nicht einmal auf der Welt", konstatierte der ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Marga Hamprecht, Fritz Saal
Marga Hamprecht, Fritz Saal

Mitgliederehrungen standen bei einer Feier des Gesangvereins Cäcilia Breitengüßbach auf dem Programm.

"Als sie mit dem Singen begonnen haben, war ich noch nicht einmal auf der Welt", konstatierte der stellvertretende Vorsitzende des Sängerkreises Bamberg, Reinhold Stubrach (Burgebrach), angesichts der Ehrung, die er für Marga Hamprecht vornahm. Sie wurde für 60-jähriges aktives Singen im Verein mit Ehrennadeln des Deutschen Chorverbandes und des Fränkischen Sängerbundes ausgezeichnet. "Bleiben Sie noch so lang wie möglich dem Verein und dem Gesang treu", gab Stubrach der Jubilarin mit auf den Weg. "Denn nur wer singt, bleibt jung."

Vereinsvorsitzender und Chorleiter Walter Hartmann konnte bei der Feier noch zwei weitere passive Mitglieder für ihre Treue zum Gesangverein ehren. So ist Fritz Saal seit 60 Jahren Vereinsmitglied und erhielt dafür eine Urkunde sowie ein Präsent. Für seine 25-jährige Mitgliedschaft wurde Tobias Winter mit der silbernen Ehrennadel des Vereins und einer Urkunde ausgezeichnet. Geehrt wurden auch Leonhard Dorsch für 70-jährige und Marga Zimmermann für 50-jährige passive Mitgliedschaft im Verein, beide konnten aber an der Feier nicht teilnehmen.

Vereinsvorsitzender Walter Hartmann zeigte sich erfreut darüber, dass er wieder zahlreiche Sänger für ihre sehr guten Singstundenbesuche auszeichnen konnte. So fehlten dreimal Hedwig Fritzmann, Helga Hennemann, Kathrin und Martina Kuschbert sowie Hans Hertel. Nur zwei Singstunden verpassten Ingrid Dütsch und Barbara Kanes. Nur einmal fehlten Günther Dütsch und Johannes Kanes. ku

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren