Buchenrod
Duathlon

Egon Helder ist bayerischer Vizemeister

Egon Helder vom TSV Buchenrod wurde bei der bayerischen Duathlonmeisterschaft in Planegg-Krailling über dir Kurzdistanz eindrucksvoll Vizemeister der Altersklasse M65. Im Gegensatz zu 2017, als an gle...
Artikel drucken Artikel einbetten
Egon Helder Foto: privat
Egon Helder Foto: privat
Egon Helder vom TSV Buchenrod wurde bei der bayerischen Duathlonmeisterschaft in Planegg-Krailling über dir Kurzdistanz eindrucksvoll Vizemeister der Altersklasse M65.
Im Gegensatz zu 2017, als an gleicher Stelle die "Bayerische" ausgetragen wurde, steigerte er sich gegenüber dem Vorjahr um fast unglaubliche 16 Minuten auf 2:32:02 Stunden.
Bei besten Wettkampf-Temperaturen und angenehmem Wind begann die bayerische Meisterschaft. Am frühen Morgen ging es bei 15 Grad auf die 10,4 Kilometer lange Laufstrecke, also gleich über zwei Runden.
Die Bodenbedingungen waren nicht gerade optimal, da die Laufstrecke überwiegend über Wald- und Schotterwegen ging. Nach 50:43 Minuten ging es in die Wechselzone, um aufs Fahrrad zu wechseln.
Hier mussten die Duathleten zwei Runden über jeweils 21 Kilometer auf der Straße bewältigen. Pro Runde wurden zwei Kreisel umfahren und viermal musste auf der Straße gewendet werden, was sich natürlich in den gefahrenen Zeiten niederschlug.
Nach 1:15:59 Stunden inklusive Wechselzeit ging Egon Helder auf das Schlussstück, ein 5,2-Kilometer-Lauf, wo er seinen souveränen zweiten Platz behauptete. Den drei Erstplatzieren des Vorjahres ließ der Buchenroder dieses Mal kein Chance. Helder hatte vom Start weg den zweiten Rang im Griff und so durfte er zufrieden seine Silbermedaille bei dieser Duathlon-Meisterschaft im Empfang nehmen uz


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren