Kommunalpolitik

Eddi Klug übernimmt den SPD-Vorsitz

Zur Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins Königsberg trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder in der Sportheimgaststätte in Königsberg. Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Bernd Bieber, der nicht meh...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der neue Vorsitzende der SPD Königsberg, Eddi Klug (links), dankte seinem Vorgänger Bernd Bieber für die geleistete Arbeit.  Foto: Gerold Snater
Der neue Vorsitzende der SPD Königsberg, Eddi Klug (links), dankte seinem Vorgänger Bernd Bieber für die geleistete Arbeit. Foto: Gerold Snater

Zur Jahresversammlung des SPD-Ortsvereins Königsberg trafen sich zahlreiche Vereinsmitglieder in der Sportheimgaststätte in Königsberg. Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Bernd Bieber, der nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung stand, gab einen Bericht über seine Arbeit in den vergangenen 13 Jahren.

Kassier Udo Grieser ging in seinem Bericht detailliert auf die Finanzen des SPD-Ortsvereins ein. Die Mitglieder erteilten der Vorstandschaft die Entlastung, so dass die Neuwahlen abgehalten werden konnten.

Die schriftliche Wahl der Vorstandschaft brachte das folgende Ergebnis: Neuer Vorsitzender wurde Eddi Klug. Stellvertreter bleibt der bisherige Zweite Vorsitzende Georg Herrlich, als Kassier wiedergewählt wurde Udo Grieser, und neuer Schriftführer ist Michael Fößel.

Als Beisitzer wurden Dominik Blümmert, Anita Koch-Eckert, Rosemarie Loske und Eva Rügheimer gewählt. Revisoren für die Vereinskasse bleiben Anne Grimmer, Peter Haustein und Rudolf Swientek.

Nachdem sich der neue SPD-Ortsvereinsvorsitzende Eddi Klug bei seinem Vorgänger Bernd Bieber für dessen geleistete Arbeit im Ortsverein bedankt und ein paar Worte an die versammelten Mitglieder gerichtet hatte und es keine weiteren Wortmeldungen mehr gab, ging man zum gemütlichen Teil der Versammlung über. sn



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren