Sonneberg

Echte Polizisten rufen keine älteren Damen an

Eine Warnung der Polizei: Am Samstagabend meldeten sich drei ältere Damen (79, 81, 89) bei der Polizei und gaben an, dass sie von einem Mann angerufen worde...
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Warnung der Polizei: Am Samstagabend meldeten sich drei ältere Damen (79, 81, 89) bei der Polizei und gaben an, dass sie von einem Mann angerufen worden seien, der vorgegeben habe, ein Polizist zu sein. Er habe sie nach Kontonummern gefragt, zu welcher Zeit sie sich zu Hause aufhalten und ob sie Wertsachen im Haus hätten, berichteten die Rentnerinnen. Die Sonneberger Polizei warnt vor dem "falschen" Polizisten, es handle sich um eine Betrugsmasche. Niemals sollte man Vertrauliches an Unbekannte am Telefon weitergeben. Die Polizei frage am Telefon grundsätzlich nicht nach Bargeld oder Wertgegenständen. Weiter heißt es in dem Polizeibericht: "Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Behörde an und suchen Sie dazu die Telefonnummer selbst heraus. Rufen Sie nie die im Anrufverzeichnis des Telefons angezeigte Nummer zurück. Scheuen Sie sich nicht, den Notruf 110 zu wählen, wenn Ihnen ein Anruf verdächtig vorkommt." pol
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren