Laden...
Ebern
Kampfsport

Eberner Kickboxer räumen zweimal den ersten Platz ab

Erstmals fand die Offene Bayerische Kickboxmeisterschaft des Deutschen Budo Verbandes (BDV) in Dorfen bei Erding statt. 220 Starter gingen in den Disziplinen Kata/Formenlauf, Pointfighting, Leichtkont...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Teilnehmer der Ebener Kampfsportschule (von links): Trainer Harald Rögner, Georg Mahr, Katrin Pauleit, Paul Heymann, Laura Klopf, Emma Einwag, Nicole Lausmann.  Foto: Harun Veysel Elkol
Die Teilnehmer der Ebener Kampfsportschule (von links): Trainer Harald Rögner, Georg Mahr, Katrin Pauleit, Paul Heymann, Laura Klopf, Emma Einwag, Nicole Lausmann. Foto: Harun Veysel Elkol

Erstmals fand die Offene Bayerische Kickboxmeisterschaft des Deutschen Budo Verbandes (BDV) in Dorfen bei Erding statt.

220 Starter gingen in den Disziplinen Kata/Formenlauf, Pointfighting, Leichtkontakt und Kick Light an den Start. Auch die Kampfsportschule Rögner stellte sechs Teilnehmer. Vollkontaktkämpfe fanden nicht statt.

Der BDV ist eine, im Vergleich zu anderen Kickboxverbänden, sehr kleine Organisation. Innerhalb der Vielzahl an Verbänden ist der Bundesdachverband für Kickboxen (WAKO) das einzige Mitglied im Deutschen Olympischen Sportbund. red

Die Ergebnisse

Leichtkontakt:

Nicole Lausmann - 2. Platz

Paul Heymann - 2. Platz

Emma Einwag - 2. Platz

Laura Klopf - 1. Platz

Katrin Pauleit - 1. Platz

Kata/Formenlauf: Georg Mahr – 4. Platz

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren