Ebern
Besprechung

"Eberner Käppele" soll saniert werden

Die Mitglieder der Kapellenbaugemeinschaft St. Barbara, Wallfahrer und Freunde des "Eberner Käppele" sind zu einer Besprechung am Freitag, 24. November, ab ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Um Bauerhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an und in der St.-Barbara-Kapelle geht es bei der Besprechung am Freitag. Foto: Kaspar
Um Bauerhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an und in der St.-Barbara-Kapelle geht es bei der Besprechung am Freitag. Foto: Kaspar
Die Mitglieder der Kapellenbaugemeinschaft St. Barbara, Wallfahrer und Freunde des "Eberner Käppele" sind zu einer Besprechung am Freitag, 24. November, ab 19 Uhr ins katholische Pfarrzentrum eingeladen. Im Mittelpunkt des Treffens stehen die Berichte der Beauftragten, notwendige Bauerhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen an und in der St.-Barbara-Kapelle ("Käppele"), die Gestaltung und Pflege des Kapellenberges und -plateaus sowie die Vorbereitung der "Barbara-Andacht" am "Käppele", die am Montag, 4. Dezember, ab 19 Uhr stattfinden wird. Auch "Neue" und solche Personen, denen das Eberner Käppele besonders am Herzen liegt, sind zu dieser Versammlung eingeladen, meldet Rudolf Kaspar. red
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren