LKR Haßberge

Ebern wendet erste Niederlage ab

Der TV Ebern muss in der Bezirksoberliga einen überraschenden Punktverlust hinnehmen. Gegen Weidhausen reicht es für den Spitzenreiter nur zu einem Remis. Auch das Derby zwischen Sand und Knetzgau endet unentschieden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der TV Ebern bleibt im Tischtennis das Maß aller Dinge: Die "Turner" führen die Bezirksoberliga weiter ungeschlagen an. Foto: René Ruprecht
Der TV Ebern bleibt im Tischtennis das Maß aller Dinge: Die "Turner" führen die Bezirksoberliga weiter ungeschlagen an. Foto: René Ruprecht

Beinahe hätte sich der TV Ebern die erste Niederlage in dieser Saison eingehandelt. Im letzten Duell in der Partie gegen Weidhausen schafften die "Turner" aber noch das Remis. Damit bleiben die Eberner weiterhin das Tischtennis-Aushängeschild des Landkreises und führen die Bezirksoberliga auch nach 14 Spielen ungeschlagen an.

Bezirksoberliga Ofr. West

FC Adler Weidhausen - TV Ebern 8:8

Der TV Ebern musste in der Bezirksoberliga beim FC Adler Weidhausen das zweite Remis dieser Saison hinnehmen. Es war ein hartes Stück Arbeit, um nicht als Verlierer die Heimfahrt antreten zu müssen. Die "Adlerträger" hielten voll dagegen, selbst ein 1:4-Rückstand beeindruckte sie keinesfalls. Stattdessen drehten sie die Partie zum 5:4. In den folgenden drei Einzeln legten die "Turner" wieder vor und zogen auf 7:5 davon. Zum Schlussdoppel lagen die Hausherren mit 8:7 vorne, doch den möglichen Sieg verhinderten Sojka/Wetz mit einem 3:0. Für Ebern punkteten Sojka/Wetz (2) und Bouska/Zenisek in den Doppeln, Sojka 2, Bouska 2, Zenisek in den Einzeln.

BZKL B Gr. 1 Männer Coburg

TV Ebern II - TTC Kaltenbrunn 9:0

In der Spitzenbegegnung der Bezirksliga B Coburg ließ der TV Ebern II dem hartnäckigsten Verfolger TTC Kaltenbrunn keine Chance. Der TVE siegte 9:0. Lediglich sechs Satzgewinne gelangen den Kaltenbrunnern in den neun Partien, in fünf direkten Vergleichen blieben sie satzlos. Die Gastgeber holten 27:6 Sätze und 351:242 Bälle. Fünf Spieltage vor Saisonabschluss deutet alles auf die Meisterschaft der Eberner Mannschaft hin, der Vorsprung beträgt fünf Punkte.

TV Ebern: Süppel/Bittruf, Kawan/Schauer, Bäuerlein/Fernandes, Süppel, Kawan, Bäuerlein, Bittruf, Schauer, Fernandes

Bezirksliga Gr. 2 Südost Männer

SV Kleinmünster - TV Haßfurt 9:6

Kleinmünster drehte nach 4:6 Rückstand gegen Haßfurt mit fünf Siegen in Folge noch das Spiel. Haßfurt: Klaus Widera/Karsten Prediger, Norbert Burkard (2), Widera, Klaus Merkel, Siegbert Veith FC Knetzgau - TTC Sand 8:8 Knetzgau teilte sich mit Sand in einer ausgeglichenen Partie die Punkte, wobei Andreas Wittig bester Spieler war - er war bei der Hälfte der Sander Punkte beteiligt.

Knetzgau: Michael Troll/Anton Magdalener, Troll, Magdalener, Thomas Fichtner (2), Wolfgang Huttner (2), Ulrich Schnös

Sand: Andreas Wittig/Rainer Schorr (2), Claus Wolf/Jochen Zieg, Wittig (2), Schorr, Andreas Schneider, Wolf

Bezirksklasse A Gr. 4 SO Männer

TV Obertheres - SV Kleinmünster II 9:6

Nicht in Bestbesetzung angetreten hatte es Obertheres schwer um gegen das Schlusslicht aus Kleinmünster II zu bestehen. Punkte für Obertheres: Frank Voit/Karsten Gerike, Stefan Seifert/Rainer Zull, Frank Voit, Gerike (2), Seifert (2), Detlef Bönsch, Zull FC Knetzgau II - TV Haßfurt II 6:9

Knetzgau II verlor im Derby gegen Haßfurt II alle fünf Fünfsatzspiele und muss nach dieser Niederlage wieder um den zweiten Tabellenplatz bangen.

Knetzgau II: Berthold Kutschera/Carsten Krause, Ulrich Schnös, Krause, Patrick Jilke, Tobias Barthelmeß, Markus Öffner

Haßfurt II: Klaus Merkel/Fabio Kraut, Adolf Schieb/Martin Olbort, Merkel (2), Siegbert Veith, Karsten Prediger, Schieb, Kraut, Olbort

Bezirksklasse B Gr. 4 SO Männer

TV Hofheim II - DJK Dürrfeld 9:4

Für eine faustdicke Überraschung sorgte Hofheim II gegen Dürrfeld, das mit dieser Niederlage zwei wertvolle Punkte im Kampf um den Relegationsplatz verlor. Punkte für Hofheim II: Martin Schamberger/Eugen Kneuer, Robert Koch/Rolf Hirschlein, Sebastian Teinzer (2), Michael Weisheit, Schamberger (2), Kneuer (2)

Schonungen-Mainberg II - TV Königsberg 9:3

Königsberg konnte die zu erwartende Niederlage beim verlustpunktfreien Spitzenreiter nicht verhindern. Königsberg: Andreas Müller/Norbert Jäckisch, Thomas Müller/Jürgen Hau, Andreas Müller

Bezirksklasse D Gr. 2 SO Männer

TV Königsberg II - DJK Marktsteinach III 5:9

Bis zum 3:3 und 5:6 Zwischenstand hielt der Gastgeber noch mit, doch dann gelang kein Sieg mehr und die Gäste kamen zu einem hochverdienten Erfolg.

Punkte für Köngsberg II: Bernd Welsch/Simone Welsch, Hubert Helmerich (2), Edmund Jäckisch, Bernd Welsch

Bezirksklasse C Gr. 3 Männer

TSV Schwebheim IV - TTC Sand II 3:8

Mit einem standesgemäßen Erfolg setzte sich Sand in Schwebheim durch.

Punkte für Sand II: Claus Wolf/Jochen Zieg, Wolf (2), Andreas Graser, Bernd Schuhmann (2), Zieg (2)

Bezirksklasse D Gr. 6 SO Männer

SV Gemeinfeld - SSV Gädheim 8:4

Spitzenreiter Gemeinfeld zeigte Gädheim die Schranken auf.

Gemeinfeld: Frank Hassfurter/Johannes Rützel, Hassfurter (2), Justin Schwarz, Rützel (2), Jonathan Schneider (2)

Bezirksklasse B Gr. 1 NO Jungen

TV Haßfurt - TTC Kerbfeld 5:5

Im Kellerduell kam es zwischen Haßfurt und Kerbfeld zu einem leistungsgerechten Remis, wobei Haßfurt bereits mit 4:0 führte, am Ende aber nur einen Satz mehr gewann. jb/di Punkte für Haßfurt: Gabriel Schlembach/Alina Licha, Fabian Brecht/Santino Pötzsch, Schlembach (2), Licha



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren