LKR Haßberge

Ebern ist endgültig enteilt

Weil der Verfolger patzt und der TV sein eigenes Spiel gewinnt, ist die Titelvergabe in der oberfränkischen Bezirksoberliga praktisch schon entschieden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Harald Steif steuerte zwei Einzelsiege für den TTC Sand bei, der sich in der Bezirksliga souverän mit 9:3 beim TTC Kerbfeld II behauptete.  Foto: Ralf Naumann
Harald Steif steuerte zwei Einzelsiege für den TTC Sand bei, der sich in der Bezirksliga souverän mit 9:3 beim TTC Kerbfeld II behauptete. Foto: Ralf Naumann

Der TV Ebern eilt in der Tischtennis-Bezirksoberliga von Sieg zu Sieg und hat sich auch von der TTG Neustadt-Wildenheid auf dem Weg in die Landesliga nicht stoppen lassen. Die Meisterschaft ist praktisch sicher, da Verfolger TSG Bamberg verloren hat. Fünf Spieltage vor Saisonende beträgt der Vorsprung schon sechs Punkte.

Bezirksoberliga, Herren

TV Ebern - TTG Neustadt-Wildenh. 9:2

Gegen Neustadt war es vom ersten Ballwechsel an eine sichere Angelegenheit für Ebern, das bereits in den Doppeln seine Überlegenheit ausspielte. Nach 3:0-Führung zog man in den Einzeln auf 6:0 davon, ehe die Gäste zu ihrem ersten Erfolgserlebnis kamen und im weiteren Verlauf noch ein Einzel für sich entschieden. Für Ebern holten Sojka/Ullmann, Bouska/Zenisek und Frank/Vidal die Doppelpunkte, während in den Einzeln Bouska (2), Sojka (2), Zenisek und Frank erfolgreich waren.

Bezirksliga Gruppe 2 Männer

SV DJK Unterspiesheim - FC Knetzgau 9:5

Auf heftige Gegenwehr traf der Tabellenzweite gegen Knetzgau und musste in neun Spielen über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen, wovon der Gastgeber sechs gewann. Punkte für Knetzgau: Stefan Öffner/Thomas Fichtner, Michael Troll/Anton Magdalener, Troll, Magdalener, Wolfgang Huttner.

TTC Kerbfeld II - TTC Sand 3:9

Punkte für Sand: Andreas Wittig/Rainer Schorr, Sarah Vestner/Andreas Schneider, Wittig, Harald Steif (2), Schorr (2), Vestner, Schneider.

Bezirksklasse A Gruppe 4 Männer

TV Obertheres - TV Haßfurt II 9:3

Punkte für Obertheres: Uwe Sinner/Rainer Zull, Bertram Tremel/Detlef Bönsch, Sinner (2), Frank Voit, Karsten Gerike (2), Bönsch, Zull. Punkte für Haßfurt II: Klaus Merkel/Fabio Kraut, Adolf Schieb, Kraut. FC Knetzgau II - TSV Goßmannsdorf II 9:7

Fast vier Stunden dauerte die an Spannung kaum zu überbietenden Partie, wobei die Gäste trotz des besseren Satzverhältnisses von 32:30 und auch des besseren Ballverhältnisses von 607:596 das Nachsehen hatten. Punkte für Knetzgau II: Berthold Kutschera/Carsten Krause (2), Tobias Barthelmeß/ Markus Öffner, Ulrich Schnös, Kutschera, Krause (2), Barthelmeß, Öffner.

Bezirksklasse B Gruppe 4 Männer

TTC Kraisdorf - TV Hofheim II 1:9

Kraisdorf musste sich unter Wert geschlagen geben, Hofheim II gewann sechs hart umkämpfte Spiele. Punkt für Kraisdorf: Horst Grimmer/Helmut Platsch.

Bezirksklasse D Gruppe 2 Männer

TG Schweinfurt - TV Königsberg II 9:1

Mehr als den Ehrenpunkt durch Bernd Welsch ließ der Spitzenreiter für Königsberg II nicht zu.

Bezirksklasse C Gruppe 3 Männer

SV Kolitzheim II - TTC Sand II 7:7

Einen überraschenden Punktverlust musste der Spitzenreiter beim Tabellensiebten hinnehmen. Punkte für Sand II: Claus Wolf/Jochen Zieg, Wolf (2), Andreas Graser (2), Zieg (2).

FC Knetzgau III - SV Kolitzheim II 8:4

Knetzgau III verließ dank des nicht unbedingt zu erwartenden Sieges das Tabellenende. Punkte für Knetzgau III: Thomas Kraus/Torsten Haas, Reimund Kneuer/Jessie Mühlbauer, Kraus (3), Haas, Kneuer, Mühlbauer.

Bezirksklasse D Gruppe 6 Männer

TTC Fuchsstadt III - TTC Kraisdorf II 3:8

Dank eines sicheren Sieges beim Schlusslicht konnte Kraisdorf II sein Punktekonto ausgleichen. Punkte für Kraisdorf II: Hermann Weidner/Joachim Miener, Friedrich Sauerteig (3), Weidner (2), Miener (2)

Bezirksoberliga, Jungen

TV Ebern - TSV Untersiemau 8:0

Kurzen Prozess machten die Jungen des TV. Die Gäste konnten nur magere vier Sätze für sich entscheiden und standen von Beginn an auf verlorenem Posten. Die Punkte holten Vidal/Fernandes und Zimmermann/Akimow in den Doppeln, während Vidal (2), Fernandes (2), Zimmermann und Akimov in den Einzeln punkteten. jb/di

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren