Ebensfeld

Ebensfeld bekommt eine SB-Tankstelle

Natürlich ist dem erweiterten ÖPNV-Angebot des Landkreises Lichtenfels zu wünschen, dass es rege genutzt wird. Aber für manche Besorgungen benötigen viele auch weiterhin das Auto. "Ach war das schön, ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ebensfeld bekommt nun wieder eine Tankstelle in der Frankenstraße, allerdings als SB-Variante und ohne Verkaufsshop. Im Frühjahr 2020 soll nach derzeitigem Stand der Bau beginnen. Foto: Maik Grabosch/pixelio.de
Ebensfeld bekommt nun wieder eine Tankstelle in der Frankenstraße, allerdings als SB-Variante und ohne Verkaufsshop. Im Frühjahr 2020 soll nach derzeitigem Stand der Bau beginnen. Foto: Maik Grabosch/pixelio.de

Natürlich ist dem erweiterten ÖPNV-Angebot des Landkreises Lichtenfels zu wünschen, dass es rege genutzt wird. Aber für manche Besorgungen benötigen viele auch weiterhin das Auto.

"Ach war das schön, als der Kiesler hier war", trauert mancher in der Region der einstigen Tankstelle in Ebensfeld noch heute nach.

Nun konnte Bürgermeister Bernhard Storath bei der Sitzung des Bauausschusses aber mit guten Nachrichten aufwarten: Die Firma Jens Gropp Vermietung aus Lichtenfels beabsichtigt den Neubau einer SB-Tankstelle an der Frankenstraße in Ebensfeld mit drei Waschplätzen sowie Errichtung eines Werbepylons mit einer Höhe von zwölf Metern.

Das Vorhaben liegt im faktischen Gewerbegebiet. Die Tankstelle soll mit je einer Zapfsäule für Superbenzin und Diesel betrieben werden, allerdings ohne Personal und somit auch ohne Verkaufsshop. Die Betankung erfolgt ausschließlich über Tankautomaten, die Autowäsche über Münzautomaten.

"Es ist wichtig, dass wir wieder eine Tankstelle bekommen", freute sich der Bürgermeister. Dies sah auch das übrige Gremium so, so dass dem Vorhaben das gemeindliche Einvernehmen erteilt wurde.

Die Ebensfelder werden es gerne hören: Der Ort bekommt wieder eine Tankstelle. Nach dem positiven Beschluss der Gemeindevertreter laufen nun die Vorbereitungen. Wenn alles klappt, rechne man mit einem Baubeginn im Frühjahr 2020, teilte die Gemeindeverwaltung auf Nachfrage mit. mde

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren