Laden...
Erlangen
Klassentreffen

E-Werk installiert Partyreihe für Menschen ab 30

Ab Samstag, 10. März, startet das E-Werk Erlangen mit "Klassentreffen" eine neue Partyreihe für Menschen ab 30. "Die Idee entstand, weil wir immer noch der ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sabine Pfister und Thomas Öhlschlegel hoffen auf eine erfolgreiche Premiere des "Klassentreffens". Foto: Ines Scheuer-Dinger
Sabine Pfister und Thomas Öhlschlegel hoffen auf eine erfolgreiche Premiere des "Klassentreffens". Foto: Ines Scheuer-Dinger
Ab Samstag, 10. März, startet das E-Werk Erlangen mit "Klassentreffen" eine neue Partyreihe für Menschen ab 30. "Die Idee entstand, weil wir immer noch der Meinung sind, dass es im Raum Erlangen zu wenige Angebote für Menschen ab 30 gibt, die gerne unter sich feiern möchten", erzählt Sabine Pfister, die das Konzept für "Klassentreffen" im Kulturzentrum E-Werk entwickelt hat.
Der Gedanke war es laut Pfister, ähnlich wie bei einem Klassentreffen einen intimeren Rahmen zu schaffen, in dem die Gäste aber nicht nur in Nostalgie baden können, sondern es sich auch einfach im Hier und Jetzt gut gehen lassen können. Daher stehen laut Pressemitteilung den Gästen, die im E-Werk in gewohnt lässiger Atmosphäre tanzen, flirten und feiern können, zwei verschiedene Areas zur Verfügung: In der Clubbühne legt Thomas Öhlschlegel alias DJ Planet.Blue auf. "Bei mir bekommen die Gäste einen Mix aus den größten Hits der 80er bis heute. Erlaubt ist hier alles, was Spaß macht und tanzbar ist", so Öhlschlegel. Im gemütlichen Rahmen im Tanz-Werk können die Gäste zu den besten Indie- & Alternative-Songs gemischt von DJ Dani tanzen. Darüber hinaus laden dort Kicker und Flipper zum Abhängen ein.


Überraschung für die ersten Gäste

Eine Besonderheit ist auch der kleine Überraschungs-Willkommens-Snack für die ersten 100 Gäste. "Früh kommen lohnt sich also", rät Sabine Pfister. Und Ausweis nicht vergessen: Der Einlass ist erst ab 26 Jahren möglich. Das Klassentreffen im E-Werk wird ab sofort jeden zweiten Samstag im Monat stattfinden. Weitere Informationen und Tickets gibt es unter www.e-werk.de. red
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren