Haßfurt
CSU-Veranstaltung

Durch "Heilige Länder" radeln

Die CSU-Ortsverbände im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ebelsbach und der CSU-Kreisverband Haßberge laden die interessierte Bevölkerung am morgigen Donnerstag, 6. September, ab 15 Uhr zu eine...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die CSU-Ortsverbände im Bereich der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Ebelsbach und der CSU-Kreisverband Haßberge laden die interessierte Bevölkerung am morgigen Donnerstag, 6. September, ab 15 Uhr zu einer Radtour mit dem Landtagsabgeordneten Steffen Vogel und weiteren Mandatsträgern wie Landrat Wilhelm Schneider, Kreistagsfraktionsvorsitzendem Günther Geiling und Bürgermeister Alfons Hartlieb ein. Auf der Strecke finden Besichtigungen statt, bei denen die Teilnehmer etwas über Kultur und Handwerk erfahren werden. Auch für eine kostenlose Verpflegung ist gesorgt.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Lehrbienenstand (Ringstraße 17) in Kirchlauter. Bei einem Rundgang und bei einer Honigverkostung gibt Peter Kirchner einen Einblick in die Imkerei. Die Abfahrt mit dem Rad ist um 15.30 Uhr in Richtung Kottendorf. Dort berichtet der Landtagsabgeordnete Steffen Vogel über den Straßenausbau in diesem Bereich. In Lußberg informiert Günther Geiling über die Bedeutung und die Nutzung des Sandsteins und über die Sagen und Legenden des Veitensteins. Nach einer kleinen Brotzeit in Rudendorf führt die Fahrt weiter nach Hermannsberg und von dort über den Radweg nach Ebelsbach.

Einfaches Streckenprofil

Die komplette Strecke weist nur wenige Anstiege auf und ist daher für Jung und Alt einfach befahrbar. Begleitet wird die Tour von einem Versorgungsfahrzeug, das die Fahrer am Ende wieder zurück zum Ausgangspunkt bringt. Zur besseren Planung sind die Veranstalter für eine Anmeldung unter der Rufnummer 0151/51027616 dankbar. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren