Laden...
Rentweinsdorf
rentweinsdorf.inFranken.de  Der KSV Rentweinsdorf führte seine Tandemmeisterschaft durch.

Dürr/Baiersdorfer siegen

Zwölf Teams mit je einem aktiven und passiven Kegler nahmen an der Tandemmeisterschaft des KSV Rentweinsdorf teil. Die Organisation und Leitung lag wieder in den Händen von Georg Schlömer. Im Viertelf...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gewinner der Kegler-Tandemmeisterschaft in Rentweinsdorf (von links): KSV-Vorsitzender Hans-Jürgen Dekarski, Valentin Streng, Florian Buschbeck, Elena Dürr, Fabian Baiersdorfer, Harald Jaeger und Markus Dürr  Foto: Horst Schneider
Die Gewinner der Kegler-Tandemmeisterschaft in Rentweinsdorf (von links): KSV-Vorsitzender Hans-Jürgen Dekarski, Valentin Streng, Florian Buschbeck, Elena Dürr, Fabian Baiersdorfer, Harald Jaeger und Markus Dürr Foto: Horst Schneider

Zwölf Teams mit je einem aktiven und passiven Kegler nahmen an der Tandemmeisterschaft des KSV Rentweinsdorf teil. Die Organisation und Leitung lag wieder in den Händen von Georg Schlömer.

Im Viertelfinale trafen Lukas Horn und Georg Schlömer auf Markus Dürr und Harald Jaeger und unterlagen mit 69:72 Holz. Nicole Diringer und Hans Zapf gewannen gegen Matthias Horn und Hans-Jürgen Dekarski mit 54:51 Holz.

Valentin Streng und Florian Buschbeck setzten sich gegen Sebastian Neubauer und Lieselotte Weisel klar mit 78:47 Holz durch, und Elena Dürr und Fabian Baiersdorfer behaupteten sich gegen Lukas Wolfschmitt und Anneliese Zapf mit 78:69 Holz.

Spannend ging es auch in den Halbfinales zu: Elena Dürr und Fabian Baiersdorfer siegten gegen Nicole Diringer und Hans Zapf mit 71:57, Valentin Streng und Florian Buschbeck gegen Markus Dürr und Harald Jaeger mit 80:71 Holz. Im Spiel um Platz drei triumphierten Markus Dürr und Harald Jaeger gegen Hans Zapf und Nicole Diringer deutlich mit 79:35 Holz.

Im Finale trafen Elena Dürr und Fabian Baiersdorfer auf Valentin Streng und Florian Buschbeck. Die Partie endete mit einem klaren Ergebnis von 78:54 Holz für Elena Dürr und Fabian Baiersdorfer, die sich über den Turniersieg riesig freuten. Die Siegerehrung nahm KSV-Vorsitzender Hans-Jürgen Dekarski vor, der sich bei Georg Schlömer für die Organisation besonders bedankte. sch

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren