Kronach
Tischtennis

Duell der Favoriten im Pokal-Halbfinale

Im Tischtenniskreis Kronach haben im Pokalwettbewerb die Herren das Viertelfinale abgeschlossen. Im Halbfinale stehen sich nun die beiden führenden Teams de...
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Tischtenniskreis Kronach haben im Pokalwettbewerb die Herren das Viertelfinale abgeschlossen. Im Halbfinale stehen sich nun die beiden führenden Teams der 1. Kreisliga, der SV Hummendorf und die TS Kronach II, gegenüber, so dass ein Favorit auf der Strecke bleiben wird. In der zweiten Partie trifft der TSV Steinberg auf den TTC Brauersdorf. Das Kreisfinale findet am Samstag, 16. Dezember, 15 Uhr, beim TSV Teuschnitz statt.


Viertelfinale

ATSV Reichenbach -
SV Hummendorf 1:4

Der ATSV Reichenbach kam nur zu einem Sieg im Doppel.
Ergebnisse: D. Greser - Leppert 1:3, Barnickel - Scheiblich 1:3, Löffler - Trukenbrod 0:3, Greser/Löffler - Leppert/Trukenbrod 3:1, Greser - Scheiblich 0:3.
TSV Steinberg -
SV Fischbach 4:1

Nicht zuletzt weil der klassenniedrigere TSV zwei Einzel und das Doppel im fünften Durchgang für sich entschied, warf er den SV Fischbach aus dem Wettbewerb.
Ergebnisse: Kittel - Wachter 3:0, Bartossek - Grahl 3:2, Thiel - Oertelt 0:3, Bartossek/Kittel - Grahl/Wachter 3:2, Kittel - Grahl 3:2.

TTC Brauersdorf -
SG Neuses 4:1

Der TTC gewann zu Beginn alle drei Einzel und ließ sich nicht mehr die Butter vom Brot nehmen. Ein spannendes Match lieferten sich zum Abschluss Pascal Fritsch und Wolfgang Weidner (13:11, 11:6, 10:12, 9:11, 11:9).
Ergebnisse: P. Fritsch - Doppel 3:1, Wachter - Weidner 3:0, K. Fritsch - Schmidt 3:1, P. Fritsch/Wachter - Doppel/ Weidner 2:3, P. Fritsch - Weidner 3:2.

TSV Windheim IV -
TS Kronach II 1:4

Der Spitzenreiter der 1. Kreisliga wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Den Ehrenpunkt für Windheim verbuchte Egbert Ruß trotz eines 0:2-Satzrückstandes.
Ergebnisse: Schulz - Gehring 0:3, Löffler - Bittruf 0:3, Ruß - Hoche 3:2, Schulz/Löffler - Bittruf/Gehring 2:3, Schulz - Bittruf 1:3.


Mädchen

Bei den Mädchen hatten nur drei Mannschaften gemeldet. In der Partie zwischen der SG Neuses und dem TSV Windheim III gab es einen 4:1-Gästeerfolg. Somit kommt es im Finale zum Vereinsduell Windheim II - Windheim III (16. Dezember, 13 Uhr, in Teuschnitz). hf
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren