Neudrossenfeld

Drossenfeld hat Medaille

Neudrossenfeld/Rieden — 327 bayerische Ortschaften waren zum Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" angetreten, 18 davon erhielten jetzt die begehrten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Neudrossenfeld/Rieden — 327 bayerische Ortschaften waren zum Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft - Unser Dorf soll schöner werden" angetreten, 18 davon erhielten jetzt die begehrten Medaillen. Vier Mal Gold, acht Mal Silber und sechs Mal Bronze überreichte Landwirtschaftsminister Helmut Brunner bei der Abschlussveranstaltung des 25. Landeswettbewerbs in Rieden in der Oberpfalz. "Mit Ideenreichtum und Engagement haben Sie Beispielhaftes für Ihre Dörfer geleistet. Darauf können Sie stolz sein", lobte der Minister die Preisträger.
Nach seinen Worten gehört der Wettbewerb seit der ersten Austragung 1961 zu den bedeutendsten Bürgerinitiativen Bayerns. Fast 27 000 Ortschaften haben sich seither landesweit beteiligt. "Der Wettbewerb fördert die Eigenverantwortung der Bürger, verbessert die Lebensverhältnisse auf dem Land und unterstützt die soziale und strukturelle Entwicklung in den Dörfern", so Brunner. Das Engagement der Teilnehmer sei eine wertvolle Investition in die Attraktivität der ländlichen Räume.
Die meisten der 327 bayerischen Teilnehmer kamen diesmal aus Oberfranken (116 Dörfer). Eine Silbermedaille gewann dabei die Gemeinde Neudrossenfeld. Die vier Golddörfer Geldersheim, Hirnsberg, Meinheim und Perlesreut erhalten neben der Medaille 5000 Euro Preisgeld und vertreten Bayern auf Bundesebene. Mehr unter www.dorfwettbewerb.bayern.de. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren