LKR Coburg
kindergärten

Drohen Nachrückern Absagen?

Mit der Einführung des sogenannten Einschulungskorridors habe Hubert Aiwanger (FW) ein Wahlversprechen eingelöst, das nun schwer auf den Schultern der Kommunen laste. Der plötzlich eingeführte Einschu...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit der Einführung des sogenannten Einschulungskorridors habe Hubert Aiwanger (FW) ein Wahlversprechen eingelöst, das nun schwer auf den Schultern der Kommunen laste. Der plötzlich eingeführte Einschulungskorridor sei ein riesiger Stresstest für die Kitas. Dieser Meinung ist der SPD-Landtagsabgeordnete Michael Busch und nennt folgende Zahl: Von den oberfränkischen Kindern, die im Einschulungskorridor Geburtstag haben, also zwischen dem 1. Juli und dem 30. September sechs Jahre alt werden, sollen nach dem Willen der Eltern elf Prozent noch nicht eingeschult, sondern ein weiteres Jahr im Kindergarten betreut werden. Hintergrund: Der neue Einschulungskorridor macht die Zurückstellung einfacher.

Michael Busch schreibt in einer Pressemitteilung, er habe sich mit besorgten Kommunalpolitikern unterhalten, und gibt die gegenwärtige Stimmungslage so wieder: "Wenn fünf Kinder einer Gruppe, die eigentlich in die Grundschule gehen sollten, jetzt doch noch in der Kita bleiben, wird dadurch nicht eine Erzieherin zusätzlich eingestellt. Die Folge: Eltern von Kindern, die eigentlich in den Kindergarten nachrücken sollten, bekommen jetzt möglicherweise Absagen." Busch und die SPD-Landtagsfraktion fordern deshalb Kultusminister Michael Piazolo (FW) und Familienministerin Kerstin Schreyer (CSU) dazu auf, hier gemeinsam mit den Kommunen vernünftige Lösungen zu finden. Obendrein sollte die hohe Zahl der Eltern, die sich entschieden haben, ihr Kind erst so spät wie möglich einschulen zu lassen, Anlass genug sein, über den hohen Leistungsdruck bereits in der Grundschule nachzudenken. "Es darf nicht sein, dass die Grundschule offenbar so ein Schreckgespenst für viele Eltern ist", betont der ehemalige Coburger Landrat. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren