Pegnitz

Drogenfahrt auf Autobahn gestoppt

Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth haben am Pfingstsonntag am Nachmittag einen 27-jährigen polnischen Handwerker kontrolliert, welcher gerade seinen Lieferwagen an der Rastanlage Fränkische Schweiz, ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth haben am Pfingstsonntag am Nachmittag einen 27-jährigen polnischen Handwerker kontrolliert, welcher gerade seinen Lieferwagen an der Rastanlage Fränkische Schweiz, Fahrtrichtung München, betanken wollte. Aufgrund des leichten Marihuanageruchs im Fahrzeug wurde der Verkehrsteilnehmer nach seinem letzten Drogenkonsum befragt. Hier gab er an, zuletzt am Freitag auf einer Party Drogen konsumiert zu haben. Da er immer noch unter Drogeneinfluss zu stehen schien, wurde ein Drogenvortest bei ihm durchgeführt. Dieser reagierte positiv auf Amphetamin und THC. Die Weiterfahrt wurde dem jungen Mann unterbunden und eine Blutentnahme im Krankenhaus Pegnitz durchgeführt. Den Mann erwartet nun ein hohes Bußgeld, sollte die Blutuntersuchung ebenfalls positiv auf Drogen sein. Weiterhin wurde der Mann bereits durch die Staatsanwaltschaft gesucht, da er bereits 2016 im Süden Bayerns unter hohem Alkoholeinfluss gefahren war.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren