Haßfurt

Drogen und Alkohol sind im Spiel

Dreimal Alkohol und Drogen am Steuer: In der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten Beamte der Polizei Haßfurt bei drei Fahrzeugführern Blutentnahmen anordnen. Die drei Männer durften anschließend zwar...
Artikel drucken Artikel einbetten

Dreimal Alkohol und Drogen am Steuer: In der Nacht von Samstag auf Sonntag mussten Beamte der Polizei Haßfurt bei drei Fahrzeugführern Blutentnahmen anordnen. Die drei Männer durften anschließend zwar nicht mehr weiterfahren, blieben aber im Besitz ihrer Führerscheine. Um 23 Uhr fiel auf dem Radweg zwischen Sylbach und Oberhohenried ein 33-jähriger Radfahrer auf, der in Schlangenlinien bergab unterwegs war. Er hatte über 1,6 Promille Alkohol im Blut. Um 23.15 Uhr wurde in Ebelsbach ein 31-jähriger Pkw-Fahrer kontrolliert, der am ungeeichten Alkomaten rund 0,8 Promille erzielte. Da er den gerichtsverwertbaren Alkoholtest in der Dienststelle nicht mitmachen wollte, musste er mit ins Krankenhaus zu einer Blutprobe. Um 4 Uhr meldete eine Zeugin einen Pkw, der mitten auf der Hauptstraße in Untertheres stand. Bis die Streife angekommen war, hatte sich der 18-Jährige mit seinem Fahrzeug bereits entfernt. Er konnte im Zuge der Fahndung aber dennoch angetroffen werden und räumte ein, dass er stark unter Drogeneinfluss stand.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren