Laden...
Buchau

Dreißigjähriger Krieg steht im Mittelpunkt

Am Sonntag, 27. Januar, steht im Gottesdienst in Buchau um 9 Uhr mit dem Liederdichter Andreas Gryphius wieder ein Zeitzeuge des Dreißigjährigen Krieges im Mittelpunkt. Pfarrer Ulrich Jobst liest aus ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Sonntag, 27. Januar, steht im Gottesdienst in Buchau um 9 Uhr mit dem Liederdichter Andreas Gryphius wieder ein Zeitzeuge des Dreißigjährigen Krieges im Mittelpunkt. Pfarrer Ulrich Jobst liest aus der Pfarrchronik, wie der Krieg auch Buchau getroffen hat. In Weismain wird an diesem Sonntag kein evangelischer Gottesdienst gefeiert. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.