Laden...
Wiesen
www.inFranken.de 

Drei Vereine - eine Kerwa

Ein attraktives Kirchweihprogramm, gestaltet von drei Ortsvereinen, nahm seinen Auftakt mit der Aufstellung eines Kirchweihbaums am Dorfplatz. Dafür und für die Bewirtung der Gäste war der Feuerwehrve...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein attraktives Kirchweihprogramm, gestaltet von drei Ortsvereinen, nahm seinen Auftakt mit der Aufstellung eines Kirchweihbaums am Dorfplatz. Dafür und für die Bewirtung der Gäste war der Feuerwehrverein unter Vorsitz von Bernd Wohnig zuständig. Die örtliche Blasmusik unter Leitung von Peter Schober war einmal mehr ein Garant für ein belebtes Miteinander.
Im Altmainstadion trafen die örtlichen Fußballbegeisterten aufeinander. Zahlreiche Zuschauer verfolgten nicht nur das Fußballmatch, sondern genossen den herrlichen Sommerabend unter den Linden. Die Bewirtung der Gäste durch den Verein "SV Phönix Wiesen" ließ keine Wünsche offen, zumal das weiträumige Areal Kindern viel Auslauf bietet.
Den Gottesdienst zum Weihefest der Dorfkirche St. Andreas zelebrierte Pfarrer Sebastian Palapparampil, musikalisch begleitet von der örtlichen Blasmusik. Im Altmainstadion bewirtete der Stammtisch der Eierbergfreunde danach beim Frühschoppen und die Blasmusik spielte. Ortsbeauftragter Karl-Heinz Jäger freute sich, dass Thermenkönigin Katharina I. zu Gast war. Der Hahnenschlag am Kirchweihmontag bildet den Abschluss des Kirchweihprogramms.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren