Ebermannstadt

Drei Tage in der Altstadt

Von Freitag bis Sonntag herrscht Treiben auf dem 31. Ebermannstadter Weihnachtsmarkt. Auch eine "Wunschbaum"-Aktion findet statt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Vom 30. November bis zum 2. Dezember findet der 31. Ebermannstadter Weihnachtsmarkt in der historischen Altstadt auf dem Marktplatz und Zum Breitenbach 4 ("Lastnerhaus" ) statt.

Zahlreiche weihnachtlich geschmückte Buden warten mit Kunsthandwerk und fränkischen sowie adventlichen Köstlichkeiten auf die Besucher. Adventsfloristik, Dekorationsartikel, Naturkosmetik, Patchwork, Olivenholzartikel und vieles mehr bieten eine vielfältige Auswahl für die Advents- und Weihnachtszeit.

Für Kälteempfindliche bieten die Gaststätten rund um den Marktplatz eine Möglichkeit zum Aufwärmen. Ein umfangreiches musikalisches Rahmenprogramm sowie weitere Attraktionen warten.

Am 1. Dezember startet zudem der Ebermannstadter Adventskalender - eine Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft und des Zentrenmanagements Ebermannstadt. Hinter jedem Türchen verstecken sich täglich Angebote. Der Adventskalender ist im Mitteilungsblatt zu finden oder kostenfrei in gekennzeichneten Ebermannstadter Betrieben zu erhalten.

Am Samstag und Sonntag wird für Kinder ein kleines Karussell angeboten. Eine Fühlkastenaktion führt einmal quer über den Markt.

Im "Lastnerhaus"

Im "Lastnerhaus" werden Räucherwerke für die Raunächte, Weihnachtsdeko aus Naturmaterialien, Kräutersalz, Schmuckunikate, Anziehendes und Schmückendes an den Verkaufsständen angeboten. Außerdem gibt es eine Bilderausstellung, einen kleinen Workshop für floristische Weihnachtsdekorationen, Klangschalen, Handmassage und Riechmemory mit Mitarbeitern der Insel-Beratungsstelle. Zur Einführung in die Raunächte erfolgt eine Vorführung von Rosa Schmidt-Köhler ("Naturschule Viva Natura").

Die sozialen Projekte "Bücherzelle" und "Wunschbaum" werden ebenfalls vorgestellt. Wer an Heiligabend eine Freude machen möchte, pflückt eines der bunten Kärtchen vom "Wunschbaum", der im Rewe-Einkaufsmarkt steht. Er besorgt den abgedruckten Wunsch auf der Karte, packt alles ein und gibt sein Geschenk oder einen Gutschein bei den Organisatoren der Aktion, dem Verein Conolare, am Weihnachtsmarkt am ersten Adventswochenende oder jeweils am mittwochs, 5. und 19. Dezember, 9 bis 12 Uhr, oder donnerstags, 6., 13., und 20. Dezember, von 15 bis 17 Uhr im "Lastnerhaus" ab. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren