Theres
unfälle

Drei Personen verletzt

Bei zwei Unfällen am Donnerstag in Theres und Haßfurt sind drei Personen verletzt worden. Über das Geschehen berichtet die Haßfurter Polizei. Am Donnerstag um 9.40 Uhr befuhr ein 82-jähriger Opel-Lenk...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei zwei Unfällen am Donnerstag in Theres und Haßfurt sind drei Personen verletzt worden. Über das Geschehen berichtet die Haßfurter Polizei.

Am Donnerstag um 9.40 Uhr befuhr ein 82-jähriger Opel-Lenker die Staatsstraße von Theres in Richtung Donnersdorf. Zur gleichen Zeit war eine 57-jährige Mazda-Fahrerin auf der Maintalautobahn/A 70 von Knetzgau kommend in Richtung Theres unterwegs. An der Anschlussstelle zur Staatsstraße wollte sie nach links abbiegen. Hierbei übersah die 57-Jährige den vorfahrtsberechtigten Opel und es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos.

Die Mazda-Fahrerin wurde schwer verletzt. Der Opel-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon. Beide wurden mit den Rettungsdienst ins Krankenhaus Haßfurt gebracht. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Obertheres, Horhausen und Haßfurt waren mit insgesamt 28 Mann im Einsatz. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 12 000 Euro.

Fußgänger wird erfasst

Der zweite Unfall am Donnerstag: Gegen 11 Uhr hielt ein 52-jähriger Mann mit einem Arbeitsfahrzeug mit Anhänger kurz in der Brückenstraße in Haßfurt am rechten Fahrbahnrand an, um zu telefonieren. Als er wieder losfahren wollte, bemerkte er einen Schlag gegen sein Fahrzeug. Was war passiert? Ein 83-jähriger Mann befand sich laut den Angaben der Polizei zwischen dem Zugfahrzeug und dem Anhänger und wurde beim Anfahren durch den Anhänger umgefahren. Der Fußgänger stürzte mit dem Kopf auf den gepflasterten Gehweg. Der 83-Jährige wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in die Haßfurter Klinik gebracht. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren