Marktgraitz
marktgraitz.inFranken.de 

Drei Mal 40 Jahre Dienst für Allgemeinheit ausgezeichnet

Die Wichtigkeit der Feuerwehren wurde bei der Jahresversammlung in Marktgraitz deutlich, auch wenn dieses Jahr keine großen Einsätze zu verzeichnen waren. Dennoch waren die Aktiven im letzten Vereinsj...
Artikel drucken Artikel einbetten
Landrat Christian Meißner, Kreisbrandinspektor Hermann Schubert, Alfred Schubert (40 Jahre), Sachbearbeiter für Brandschutz im Landratsamt Thomas Geuß, Bernd Müller (40), Kommandant Thomas Müller, Roland Bayer (40), Bürgermeister Jochen Partheymüller und Kreisbrandrat Tim Vogler  Foto: Roland Dietz
Landrat Christian Meißner, Kreisbrandinspektor Hermann Schubert, Alfred Schubert (40 Jahre), Sachbearbeiter für Brandschutz im Landratsamt Thomas Geuß, Bernd Müller (40), Kommandant Thomas Müller, Roland Bayer (40), Bürgermeister Jochen Partheymüller und Kreisbrandrat Tim Vogler Foto: Roland Dietz

Die Wichtigkeit der Feuerwehren wurde bei der Jahresversammlung in Marktgraitz deutlich, auch wenn dieses Jahr keine großen Einsätze zu verzeichnen waren. Dennoch waren die Aktiven im letzten Vereinsjahr 1300 Stunden im Einsatz oder bei Übungen, um für den Ernstfall gerüstet zu sein. Diese Zahl wird noch steigen, denn es wurde beschlossen, 2022 das 150-jährige Bestehen zwei bis drei Tage mit einem Jubiläumsfest zu feiern. Kommandant Thomas Müller stellte Pläne für das Jubiläum vor.

In seinem Bericht ging der Vorsitzende auf die zahlreichen Aktivitäten im letzten Jahr ein. Gedacht wurde mit einem Gottesdienst und einer kleinen weltlichen Feier des Kirchenbrandes in Marktgraitz vor 60 Jahren. Ein Höhepunkt war das Johannisfeuer, das - etwas familienfreundlicher gestaltet - sehr gut angenommen wurde. Nicht ganz zufrieden war Pascal Geßlein mit der Teilnahme am "Graatzer Brandschutztag", der 2019 ausgesetzt wird.

Mit dem Krug des Landkreises und der Ehrenamtsurkunde zeichneten Landrat Christian Meißner und Kreisbrandrat Tim Vogler Roland Beier, Bernd Müller, Ulrich Partheymüller und Alfred Schubert für 40 Jahre Dienst in der Feuerwehr aus.

Die Feuerwehr selbst konnte Gründungsmitglieder der vor 30 Jahren gegründeten Damenwehr auszeichen: Ingrid Berg, Sieglinde Tischer, Christine Wagner, Christine Müller, Gertrut Schneider und Beate Ge ßlein. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Helmut Kranich geehrt. 20 Jahre Mitglied ist Christian Jakob und zehn Jahre dabei sind Sandro Sünkel und Anna Lena Ammon. rdi



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren