Laden...
Hainert

"Dorfgeschehen" plant die Bütt

Der Sportverein Hainert jagte bei seiner Faschingssitzung von einer glanzvollen Nummer zur nächsten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Es gab in Hainert viel zu sehen, zu hören, zu bestaunen und zu lachen - die Dorfkids traten als Cowgirls und Cowboys auf.  Fotos: René Ruprecht
Es gab in Hainert viel zu sehen, zu hören, zu bestaunen und zu lachen - die Dorfkids traten als Cowgirls und Cowboys auf. Fotos: René Ruprecht
+3 Bilder

Alle zwei Jahre feiert der Hainerter Sportverein seine eigene Büttensitzung. In der vollen "Sportheim-Hütte" und in einer familiären Atmosphäre ging es durch ein knapp fünfstündiges Programm. Das Motto lautete: "Hainert for Future mit Hilfe von Kretah".

Das "Hainerter Dorfgeschehen" traf sich, um die Büttensitzung zu planen. Interessante Punkte standen auf der Tagesordnung. Mit Hilfe des sogenannten Gaststätten-Tagebuchs "Kupferpfännla", natürlich seitenreich und von der Wirtin geklaut, ging es auf eine lückenlose Reise durchs Dorf, es ging um Klatsch und Tratsch.

Rauchverbot auf dem Friedhof

Der inoffizielle Friedhofswärter gibt seinen Posten auf, weil auf dem Friedhof nicht mehr geraucht werden darf, aber dafür ist er nun Kontrolleur des Altglascontainers. Der Hainerter Schützenkönig von 2017 ist seit drei Jahren immer noch sturzbetrunken. Außerdem sehen die Dorfbewohner die neue Mitfahrer-Bank als einen massiven Einschnitt für ihre Weihnachtszeit, weil der Christbaum keinen Platz mehr findet.

Und weiter ging es durch das Dorfleben. Ein Hainerter, so hieß es, "regt sich höllisch auf; er kann net schlaff, weil die Autobahn so laut is und die Bauern mit ihre großa Bulldog so viel durchs Dorf fahrn. Und dass die Kompostanlag so arch stinkt und neuerdings hört er sogar die Eisenbahn und Schiffe, die im Mee fahrn."

Rechenbeispiel

Nachhilfe gibt der Hainerter auch seiner Tochter beim "kombinierten Additions- und Subtraktionssaufgaben 2-3+1. Geht das? "Dess musst du dir bildlich vorstell, dann tust du dir leichter: Wenn zwei Leut in der Wirtschaft hockn und drei gehen raus, dann muss wieder enner nei, das kenner drin is."

Neben Klatsch und Tratsch gab es Musik und Tanz. Moderator Sebastian Meisner führte durch den Abend. Gastauftritte absolvierten die Hasengarde und die Westheimer Garde.