Reitsch
Bürgerversammlung

Dorferneuerung startet bald

Die Dorferneuerung im 700 Einwohner zählenden Stockheimer Ortsteil Reitsch tritt am Montag, 20. Mai, in eine konkrete Phase. Der Ortskern rund um den Grünbach soll in mehreren Bauphasen in ein Schmuck...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der heutige Dorfkern von Reitsch mit dem Grünbach. Vor allem dieser Bereich soll bei der Dorferneuerung saniert werden. Foto: Gerd Fleischmann
Der heutige Dorfkern von Reitsch mit dem Grünbach. Vor allem dieser Bereich soll bei der Dorferneuerung saniert werden. Foto: Gerd Fleischmann

Die Dorferneuerung im 700 Einwohner zählenden Stockheimer Ortsteil Reitsch tritt am Montag, 20. Mai, in eine konkrete Phase. Der Ortskern rund um den Grünbach soll in mehreren Bauphasen in ein Schmuckstück umgewandelt werden.

Schon 2015 haben die Reitscher dafür Vorschläge unterbreitet. In Zusammenarbeit mit Architekt Gerd Peter Lauer trugen damals zwölf Bürger die Wünsche, Ideen und Anregungen vor, wie sie sich den Dorfplatz in Reitsch künftig vorstellen können. Bürgermeister Rainer Detsch sieht in der Motivation der Bürger als Mitgestalter eine wesentliche Voraussetzung dafür, die Lebensqualität in Reitsch weiter zu verbessern.

Die erste Baumaßnahme ist die zeitaufwendige Kanalsanierung im Bereich der Ortsdurchfahrt. Mittlerweile ist die dafür erforderliche Umgehungsstraße fertiggestellt worden.

Ein Blick in die Ortsgeschichte zeigt, dass in Reitsch Engagement stets großgeschrieben wurde. 1894 bauten die Reitscher am Gänseanger eine Kapelle. 1952 konnte die Heilig-Kreuz-Kirche eingeweiht werden, ein Erweiterungsbau folgte 1970. 1966 feierte man den vierten Schulhausbau, eine Turnhalle folgte später. Der Bau der Ausstellungshalle der Kleintierzüchter und der Sportheimbau der Fußballer sind weitere positive Beispiele.

Die 800-Jahr-Feier 1980 wurde dank einer hervorragenden Zusammenarbeit der Bürgerschaft zu einem Top-Ereignis.

Zur Information der Reitscher Bürger über ihre Dorferneuerung findet am Donnerstag, 16. Mai, ab 19 Uhr in der Halle Porzelt eine Versammlung statt. Ab Mittwoch, 22. Mai, ist mit einer Vollsperrung am Dorfplatz zu rechnen. Laut Bürgermeister Detsch wird dann mit den Kanalarbeiten begonnen. gf

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren