Laden...
Steinbach am Wald
steinbachamwald.inFranken.de  Der Ortsverband freut sich über viel neuen Nachwuchs.

DLRG schwimmt oben auf

Bei der Ortsverbandsversammlung der DLRG Steinbach am Wald konnte Vorsitzender Thomas Löffler auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Schwerpunkt lag dabei wiederum bei der Schwimmausbildung, we...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Vizepräsident des DLRG-Landesverbandes, Richard Bär (hintere Reihe links) und Vorsitzender Thomas Löffler (hintere Reihe, 2. v. l.) gratulierten dem erfolgreichen DLRG-Nachwuchs. Foto: Simone Thyzel
Der Vizepräsident des DLRG-Landesverbandes, Richard Bär (hintere Reihe links) und Vorsitzender Thomas Löffler (hintere Reihe, 2. v. l.) gratulierten dem erfolgreichen DLRG-Nachwuchs. Foto: Simone Thyzel

Bei der Ortsverbandsversammlung der DLRG Steinbach am Wald konnte Vorsitzender Thomas Löffler auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Der Schwerpunkt lag dabei wiederum bei der Schwimmausbildung, welche mit einem ausgebuchten Schwimmkurs und dem wöchentlichen Kinder- und Jugendtraining viel Zeit in Anspruch nahm. Die Verleihung von insgesamt 38 Schwimmabzeichen, darunter fünf Jugendschwimmabzeichen in Gold, verdeutliche dabei die gute Arbeit der Ausbilder und den Trainingsfleiß des Nachwuchses. Besonders stolz macht den Vorsitzenden, dass damit wieder vielen Kindern das sichere Schwimmen beigebracht werden konnte. Die Steigerung der Mitgliederzahl von 101 auf 121 innerhalb eines Jahres sei zudem sehr erfreulich.

Marvin Fischer, Technischer Leiter, berichtete von über 1000 Schwimm- und über 800 Aufsichtsstunden im vergangenen Jahr. Die Jugendleitung mit Lena Kauschke und Lukas Jäkel freute sich über den großen Zulauf und berichtete von vielen Trainingsstunden, der Mitgestaltung des Ferienprogramms, den Besuch der "Badeparty" in Küps sowie der Teilnahme an einer Fortbildung. Nach anfänglichen leichten Schwierigkeiten konnten zudem die Flüchtlingskinder mittlerweile gut integriert werden, was auch der Vorsitzende positiv hervorhob. Der Tauchreferentenbericht von Klaus Stenger listet für das vergangene Jahr viele Tauchausflüge und 78 Tauchgänge der vier aktiven Taucher auf.

Großer Dank galt Tom Löffler, der sich um die Einteilung der Badaufsicht kümmert, was beim zeitlich nahezu vollausgelasteten "GenerationenBad" viel Organisationsaufwand mit sich bringt. Der Vorsitzende berichtete zudem von der Nutzung des Bades durch die DLRG Teuschnitz, welche während der Sanierung ihres Bades ihre Trainingsstunden in Steinbach abhält, und lobte dabei das gute Miteinander und die gegenseitige Unterstützung. Der Vizepräsident des DLRG-Landesverbandes, Richard Bär, bedankte sich in seinem Grußwort für die geleistete Arbeit, zudem erläuterte er die wesentlichen Neuerungen der neuen Prüfungsordnung.

Abschließend bedankte sich der Vorsitzende bei allen Mitgliedern für die hervorragende Zusammenarbeit im vergangenen Jahr, insbesondere dafür, dass die Arbeit auf so vielen Schultern verteilt werden konnte. Auch im kommenden Jahr stehen wieder viele Aktivitäten an. Bereits angelaufen ist der Schwimmkurs, für den sich dankenswerterweise Simone Thyzel mit ihrem Team wieder verantwortlich zeigt, zudem finden am 15. Februar die Vereinsmeisterschaften statt. Ein Erste-Hilfe-Kurs und die Abnahme der kombinierten Rettungsübung ist für März vorgesehen, ein Grillfest im Sommer, die verschiedenen Stufen bei den Rettungsschwimmabzeichen können im Herbst unter der Leitung von Lehrscheininhaber Bernd Schneider abgelegt werden. Im Anschluss an die Versammlung fand schließlich die Jahresauftaktfeier mit der Verleihung der Abzeichen statt. tl

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren