Dippach
sicherheit

Dippach holte neues Feuerwehrauto ab

Mit einem kleinen Fest wurde das neue Tragspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr Dippach dieser Tage empfangen. Kommandant Stephan Klarmann, sein Stellvertreter Uwe Voll und Feuerwehrleute ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit einem kleinen Fest wurde das neue Tragspritzenfahrzeug (TSF) der Freiwilligen Feuerwehr Dippach dieser Tage empfangen. Kommandant Stephan Klarmann, sein Stellvertreter Uwe Voll und Feuerwehrleute aus Dankenfeld, die ebenfalls ein neues TSF erhielten, holten die Einsatzfahrzeuge bei einem Aufbauhersteller in Landau an der Isar ab. Bereits an der Grenze zu Unterfranken wurden sie von den Feuerwehren Eltmann, Lembach, Limbach, Roßstadt und Weisbrunn empfangen, die sie im Konvoi nach Dippach begleiteten. Das neue Mercedes-Fahrzeug hat eine umfangreiche Ausstattung für Brandeinsätze und kleine technische Hilfeleistungen. Es dient als Ersatz für das aus dem Jahre 1978 stammende bisherige TSF, das nun ausgemustert wird. Am Sonntag, 21. Juli, findet im Eltmanner Stadtteil die offizielle Segnung des Fahrzeugs statt.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren