Bamberg

Diözesanwallfahrt führt in die Schweiz

Die katholische Landvolkbewegung (KLB) der Erzdiözese Bamberg lädt von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. September, zur Diözesanwallfahrt nach Flüeli in der Schweiz ein. Niklaus von Flüe, der Friedens...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die katholische Landvolkbewegung (KLB) der Erzdiözese Bamberg lädt von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. September, zur Diözesanwallfahrt nach Flüeli in der Schweiz ein. Niklaus von Flüe, der Friedensheilige Europas, und seine Frau Dorothea werden von der KLB als Vorbild verehrt. Beide bejahten das Familienleben und die Verantwortung jedes Einzelnen für Gerechtigkeit und Frieden. In diesem Jahr steht die Diözesanwallfahrt im Zeichen der bundesweiten Europakampagne der KLB. Vier Tage begibt sich die Wallfahrtsgruppe auf den Weg, um der Lebensspur von Niklaus von Flüe und seiner Frau Dorothea nachzuspüren. Die Heimat von Niklaus von Flüe und Dorothea in der herrlichen Bergwelt lädt Menschen ein, sich vom Alltag zu erholen, Ruhe zu finden und Gott zu begegnen. Nähere Informationen und Anmeldung bis Freitag, 19. Juli, bei der KLB Bamberg, Jakobsplatz 8, Bamberg, Telefon 0951/502-3800, www.klb-bamberg.de, E-Mail: klb@erzbistum-bamberg.de. red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.