Coburg

Dinner auf Callenberg

Ereignis   2-Sterne-Küche und königlicher Wein sind zum royalen Jubiläum im passenden Ambiente im Roten Salon auf Schloss Callenberg zu erleben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Etikett der Weinflasche zeigt: Dieser Riesling ist auf dem Queen-Victoria-Weinberg im Rheingau gewachsen. Dieser Tropfen wird beim Dinner auf Schloss Callenberg kredenzt.  Foto: Michael Selzer, Coburg Marketing
Das Etikett der Weinflasche zeigt: Dieser Riesling ist auf dem Queen-Victoria-Weinberg im Rheingau gewachsen. Dieser Tropfen wird beim Dinner auf Schloss Callenberg kredenzt. Foto: Michael Selzer, Coburg Marketing

Das Jubiläumsjahr anlässlich der beiden 200. Geburtstage von Prinz Albert und Queen Victoria ist im vollem Gange. Ein besonderes Highlight fernab von Ausstellungen, Lesungen oder Vorträgen findet am Donnerstag, 6. Juni, auf Schloss Callenberg statt. Die Abteilung Stadtmarketing hat zum Jubiläumsjahr eine passende royale Weinprobe organisiert. Winzer Reiner Flick wird die Weine des Queen Victoriabergs aus dem Rheingau mitbringen. Die beiden Anfang des Jahres frisch mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten oberfränkischen Spitzenköche Alexander Herrmann und Tobias Bätz werden, unterstützt vom Chefkoch des britischen Botschafters in Berlin, Robert Burgmeier, ein passendes Menü dazu auf die Teller zaubern. Diplom-Oenologe Reiner Flick wird im wahrsten Sinne des Wortes eine königliche Weinprobe anbieten. Der Riesling, der bis heute auf dem Queen-Victoria-Weinberg im Rheingau wächst, hatte es bereits Queen Victoria und ihrem Mann Prinz Albert angetan.

Neben dem 2018er Königin Victoriaberg Riesling Kabinett, wird es zu den Dessertvariationen eine Riesling-Auslese zu verkosten geben. Den Hauptgang begleitet ein 2015 Wicker Nonnberg "Fuhshohl" Großes Gewächs Spätburgunder, und vorab wartet vom selben Weinberg ein 2016er Riesling-Sekt auf die Gourmets. Kulinarisch haben sich die Kochprofis ein variantenreiches Menü mit saisonalen Highlights einfallen lassen. Ein kleiner Auszug: Cornetto gefüllt mit grünem Spargel, Schnittlauchcreme, Rindertatar, marinierte Gurken, Chili-Kartoffelchips, Avocadocreme, eingelegte Radieschen, Rinderfilet "du Patron" mit fränkischem Whisky flambiert, getrüffelte Lebercreme, junger Lauch, Röstzwiebeln, geschmorter Rhabarber, Nussstreusel. Abgerundet wird der Abend durch Geschichte und Geschichten rund um das Thema Wein und den Queen Victoriaberg von Reiner Flick, und auch die Köche werden sicher einige spannende Details aus den Küchen in Wirsberg und der britischen Botschaft zu erzählen haben. Zusätzlich zu den ausgeschenkten Weinen wird es auch zwei Spezialitäten aus der Brauerei Grosch in Rödental geben, die zum Empfang und zum Dessert als Überraschung angeboten werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Platzanzahl ist begrenzt, so dass die Karten für die royale Sterne-Weinprobe bereits im Vorfeld (bis spätestens 3. Juni) reserviert werden müssen. Verbindliche Anmeldungen zum Preis von 149 Euro pro Person nimmt das Coburg Marketing per E-Mail an stadtmarketing@coburg.de oder während der Büroöffnungszeiten telefonisch unter 09561/898021 entgegen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren