Lichtenfels

Diebesgut für 100 000 Euro gebunkert

Einen großen Ermittlungserfolg konnte die Lichtenfelser Polizei jüngst verzeichnen. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte ein Serieneinbrecher dingfest gemacht werden. Der 44-jährige Mann wurde in ei...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einen großen Ermittlungserfolg konnte die Lichtenfelser Polizei jüngst verzeichnen. Nach umfangreichen Ermittlungen konnte ein Serieneinbrecher dingfest gemacht werden. Der 44-jährige Mann wurde in einem seiner extra hierfür angemieteten Lager inmitten von Diebesgut festgenommen. Ins Visier der Ermittler geriet der Mann bereits vor geraumer Zeit, allerdings bedurfte es einigen Aufwands, ihm die zahlreichen Taten nachweisen zu können. Im Raum stehen über mehrere Jahre hinweg begangene Einbrüche in gewerblichen Einrichtungen mit einem Schaden von rund 100 000 Euro. Bei mehreren Durchsuchungen an weiteren von ihm angemieteten Örtlichkeiten konnte ein erheblicher Teil des Diebesguts sowie eine nicht unerhebliche Menge Betäubungsmittel sichergestellt werden. Die Staatsanwaltschaft Coburg erwirkte gegen den Mann einen Haftbefehl. Er wurde daraufhin in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Foto: Polizei

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren