Bamberg
Ermittlungen

Diebe halten Polizei auf Trab

Gleich mehrere Diebstahlsdelikte haben am Mittwoch die Bamberger Polizei beschäftigt. In einem Geschäft in der Innenstadt lenkte am Nachmittag ein Mann das ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich mehrere Diebstahlsdelikte haben am Mittwoch die Bamberger Polizei beschäftigt. In einem Geschäft in der Innenstadt lenkte am Nachmittag ein Mann das Personal ab, während sein Begleiter das Büro des Ladens aufsuchte und aus einer dort vorgefundenen Geldbörse einen zweistelligen Bargeldbetrag entwendete. Die beiden Osteuropäer waren etwa 180 cm groß, hatten dunkle Haare, waren komplett blau gekleidet und führten hellbraune Ledertaschen mit sich.
Aus einem versperrten Spind im Bambados wurden zwischen 17.30 und 19 Uhr ein Geldbeutel sowie ein iPhone im Gesamtwert von 660 Euro gestohlen.
Im Laufe des Mittwochs wurden in verschiedenen Geschäften in der Innenstadt insgesamt drei Ladendiebe ertappt. Die Langfinger wollten Kleidung, Lebensmittel und Schuhe im Gesamtwert von knapp 120 Euro stehlen, wurden aber vom aufmerksamen Personal beobachtet und der Polizei überstellt.
Von einem Fahrrad, das vor einem Anwesen in der Kloster-Banz-Straße stand, hat um 17.20 Uhr ein korpulenter Mann, bekleidet mit Jeans, dunkelgrauer Jacke und hellbrauner Mütze, den Hinterreifen abmontiert und diesen gestohlen. Der Diebstahl wurde von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet, der die Polizei verständigte. Der Täter hatte sich allerdings zwischenzeitlich aus dem Staub gemacht. Der Geschädigte bzw. Zeugen, die nähere Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Stadt unter der Rufnummer 0951/9129-210 in Verbindung zu setzen. pol
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren