Vestenbergsgreuth

Die Wirkung des Johanniskrauts

Am Freitag, 28. Juni, findet ein Vortrag im Kräuter-Garten Martin Bauer statt. Lothar Kabelitz referiert über das Johanniskraut (Hypericum perforatum), die Heilpflanze des Jahres 2019. Beginn ist um 1...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Freitag, 28. Juni, findet ein Vortrag im Kräuter-Garten Martin Bauer statt. Lothar Kabelitz referiert über das Johanniskraut (Hypericum perforatum), die Heilpflanze des Jahres 2019. Beginn ist um 16 Uhr. Worum es geht: Schon in der Antike wurde das Johanniskraut von den Ärzten geschätzt, im Mittelalter eine begehrte Zauberpflanze, in der modernen Medizin ein Mittel, um die Stimmung aufzuhellen, Angstzustände zu lösen und nervöse Unruhe zu lindern. Außerdem als Öl äußerlich gegen Entzündungen und zur Beruhigung trockener schuppiger Haut verwendet. Was ist dran an diesem Naturheilmittel? red

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.