Kasendorf
kasendorf.inFranken.de 

Die VR Bank Oberfranken-Mitte erfreut viele Vereine

Die Spenden der heimischen Genossenschaftsbanken gehören fest zum Weihnachtsfest dazu. Die VR Bank Oberfranken-Mitte verteilte in diesem Jahr kurz vor Weihnachten im Landkreis Kulmbach 30 000 Euro. In...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bereichsleiter Gerhard Zettel (im Anzug, vorne) überreichte Spenden an die Vertreter heimischer Vereine. Insgesamt wurden 30 000 Euro zum Jahresabschluss ausgeschüttet. Foto: Katharina Müller-Sanke
Bereichsleiter Gerhard Zettel (im Anzug, vorne) überreichte Spenden an die Vertreter heimischer Vereine. Insgesamt wurden 30 000 Euro zum Jahresabschluss ausgeschüttet. Foto: Katharina Müller-Sanke

Die Spenden der heimischen Genossenschaftsbanken gehören fest zum Weihnachtsfest dazu. Die VR Bank Oberfranken-Mitte verteilte in diesem Jahr kurz vor Weihnachten im Landkreis Kulmbach 30 000 Euro. In Kasendorf wurde in dieser Woche das Geld an örtliche Vereine aus Kasendorf, Thurnau und Mainleus übergeben. Weitere Übergaben finden in Trebgast und Kulmbach statt. Von dem Geld werden zum Beispiel Trainingsbälle angeschafft, Mannschaftskleidung oder Notenmaterial finanziert, Ausflüge bezuschusst oder Vereinsgebäude saniert.

"Uns ist es wichtig, konkret zu wissen, wo unser Geld bei den Vereinen hinfließt", sagte Bereichsdirektor Gerhard Zettel bei der Übergabe. Von dem Geld profitieren sowohl Sportvereine als auch Musikvereine und Schulen.

"Als regionale Genossenschaftsbank sind wir ein zuverlässiger Partner vor Ort für die Bürger - das Vertrauen der Bürger in unsere Arbeit wollen wir hier zurückgeben. Unsere heimischen Vereine leisten eine wichtige Arbeit. Das gilt es zu fördern", stellte Gerhard Zettel fest. Katharina Müller-Sanke

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren