Laden...
Adelsdorf
adelsdorf.inFranken.de  Der Musik- und Gesangverein Adelsdorf ehrte verdiente Mitglieder.

Die Vereinswirtin ist seit 70 Jahren dabei

Rückblick, Ausblick und Ehrungen verdienter Mitglieder standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Musik- und Gesangvereins (MGV) Adelsdorf. Aktuell zählt der MGV 294 Mitglieder. Barba...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorne von links: Birgit Nowak, Jutta Mauer, Anneliese Kratz, Monika Diller, Ingrid Müller-Schubert, hinten von links: Günter Brehm, Hilmar Siebenhaar, Bernhard Hubert, Karsten Fischkal, Lorenz Mölkner, Heinz Zaruba und Markus Stubenvoll  Foto: Johanna Blum
Vorne von links: Birgit Nowak, Jutta Mauer, Anneliese Kratz, Monika Diller, Ingrid Müller-Schubert, hinten von links: Günter Brehm, Hilmar Siebenhaar, Bernhard Hubert, Karsten Fischkal, Lorenz Mölkner, Heinz Zaruba und Markus Stubenvoll Foto: Johanna Blum

Rückblick, Ausblick und Ehrungen verdienter Mitglieder standen auf der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Musik- und Gesangvereins (MGV) Adelsdorf. Aktuell zählt der MGV 294 Mitglieder. Barbara Martin vom geschäftsführenden Vorstand blickte auf das Frühlingskonzert unter dem Motto "Filmhits", auf den Ausflug nach Kassel im Mai und auf die Weihnachtsfeier zurück.

Auch in diesem Jahr soll wieder Einiges geboten sein. "Am 5. März haben wir bereits mit einer Abordnung an der Spendenübergabe der VR-Bank teilgenommen. Wir haben 750 Euro bekommen. Mit 150 gültigen Stimmen hatten wir nur 15 weniger als der Erstplatzierte, der 3000 Euro bekommen hat", berichtete Barbara Martin stolz. Am 11. Juli veranstaltet Chorleiter Klaus Keller ein Open-Air-Konzert in Weisendorf mit anschließendem Rudelsingen. Runde Geburtstage (ab 50) werden immer auf Wunsch mit Ständchen vergoldet. Mit den Worten: "Vergesst nicht: Singen macht Spaß, Singen tut gut, Singen macht munter und Singen macht Mut! Wenn das kein Grund ist, bei uns mitzusingen", endete ihr Bericht.

Die beiden Chorleiter des Gesangvereins sind recht zufrieden mit ihren Sängern. Yves Boutelant dankte seinem Chorleiterkollegen Claus Keller für die Kirchenlieder-Ideen und dankte auch in dessen Namen den Sängern für das Mitmachen, besonders bei anspruchsvollen Liedern. Nach einem positiven Kassenbericht von Doris Kratz und einigen lobenden Worten von Bürgermeister Karsten Fischkal (FW) nahm Markus Stubenvoll die Ehrungen aktiver und passiver Mitglieder vor.

Zu jedem hatte er passende Worte. Zwei Beispiele: Jutta Mauer singt seit 25 Jahren im gemischten Chor, ist im Vorstand aktiv, kümmert sich um Geschenke und Gratulationen und schaut, dass bei Beerdigungen genügend Personal zum Tragen und zur Begleitung der Fahne da ist.

Vereinswirtin Anneliese Kratz ist das erste Mitglied im Verein, das für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt wird. In früheren Jahren hat sie auch im Chor mitgesungen. "Wann immer wir wollen, dürfen wir in deiner Wirtschaft, auch, wenn sie eigentlich geschlossen ist, proben, besprechen und auch feiern. Zum Ende jeder Singstunde sagst du uns, ob es heute gut war oder nicht so gut, bist immer bei unseren Konzerten und Feiern dabei und bist vom Musik- und Gesangverein überhaupt nicht wegzudenken", so Stubenvoll. Johanna Blum

Verwandte Artikel