Ebern
Handball

Die "Turner" schlagen TSL

Drei Wochen vor dem Saisonstart der Bezirksoberliga Oberfranken haben die Handballer des TV Ebern in einem Vorbereitungsspiel die TS Lichtenfels mit 30:29 (15:18) geschlagen. Dem TVE fehlten in diesem...
Artikel drucken Artikel einbetten

Drei Wochen vor dem Saisonstart der Bezirksoberliga Oberfranken haben die Handballer des TV Ebern in einem Vorbereitungsspiel die TS Lichtenfels mit 30:29 (15:18) geschlagen. Dem TVE fehlten in diesem Kräftevergleich mehrere Stammspieler, unter anderen Görtler, J. Weiß und Haberl. Müller und Aumüller haben noch Trainingsrückstand, was sich zumindest im ersten Durchgang bemerkbar machte, als die Eberner nicht nur zahlreiche Bälle verwarfen und die Abstimmung in der Abwehr noch nicht passte. Die Eberner Formation mit zahlreichen Nachwuchstalenten hatte noch nie zusammengespielt. Weitaus besser lief es nach Wiederbeginn im Angriff und auch in der Defensive. Am Ende machten es die Mannen um Trainer Kammer nach technischen Fehlern nochmals spannend, brachten aber die knappe Führung über die Zeit. Eine Bestnote verdiente sich in Durchgang 2 Paul Schad im Tor. di Tore für den TV Ebern: T. Batzner (6), J. Geuß (5), Feldmann (5), Aumüller (3), Nembach (2), Ruppert (2), Hohmann (2), T. Müller (2), V. Weis (2), Groh (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren