Laden...
Coburg
absage

Die Toten Hosen spielen 2020 und auch 2021 nicht auf dem Schlossplatz

Sie hatten sich selbst schon so auf das Konzert gefreut, die Toten Hosen, die am 22. August auf ihrer "Alles ohne Strom"-Tournee auf dem Coburger Schlossplatz Station machen wollten. Das Konzert muss ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Toten Hosen wollten auf dem Coburger Schlossplatz die perfekte Show bieten, aber das können sie wegen der Corona-Pandemie weder dieses Jahr noch 2021. Ihr Konzert wird abgesagt.  Foto: Laura Velten
Die Toten Hosen wollten auf dem Coburger Schlossplatz die perfekte Show bieten, aber das können sie wegen der Corona-Pandemie weder dieses Jahr noch 2021. Ihr Konzert wird abgesagt. Foto: Laura Velten

Sie hatten sich selbst schon so auf das Konzert gefreut, die Toten Hosen, die am 22. August auf ihrer "Alles ohne Strom"-Tournee auf dem Coburger Schlossplatz Station machen wollten. Das Konzert muss wegen der behördlichen Corona-Auflagen abgesagt werden, teilt der Veranstaltungsservice Bamberg mit. Aber nicht nur das: Dieser Termin im Rahmen des HUK-Coburg-Open-Air-Sommers, der im Nu ausverkauft war, wird nicht nur für 2020 abgesagt, sondern entfällt komplett. Das heißt, das Konzert wird nicht auf 2021 verschoben.

Die Künstler begründen dies in einer Mitteilung an den Veranstalter folgendermaßen: "Die wegen Covid-19 durch behördliche Auflagen abgesagte ,Alles ohne Strom‘-Tournee 2020 wird nicht verschoben, sondern fällt leider komplett aus. Natürlich hatten wir zuerst an eine Verlegung ins nächste Jahr gedacht und diesbezüglich alle Optionen geprüft, sind dabei aber an organisatorischen Problemen gescheitert. Wir könnten die Tour 2021 nicht so spielen, wie wir sie uns immer vorgestellt haben. Weder logistisch noch von der Besetzung her hätten wir die Konzertreise so umsetzen können, wie das unseren eigenen Ansprüchen genügt. Die Enttäuschung über diese Erkenntnis ist bei uns riesengroß. ... Der Traum von uns, mit einer großen Big Band durch die Lande zu ziehen, wird fürs Erste nicht realisiert werden können. ... Lasst uns hoffen, dass wir alle diese seltsame Pandemie und all ihre Begleiterscheinungen möglichst bald durchgestanden haben. Wir wünschen Euch alles Gute. Bleibt gesund und optimistisch, You'll Never Walk Alone."

Die Erstattung der Eintrittspreise beginnt am 15. Juni ausschließlich über die Stellen, an denen die Tickets gekauft wurden. red