Melkendorf
Einweihung

Die Theodor-Heublein-Schule hat jetzt eine mobile Bühne

Der Wunsch nach einer mobilen Bühne ist bei der Theodor-Heublein-Schule in Erfüllung gegangen. Nicht zuletzt aufgrund des Engagements des Fördervereins mit Heike Engel an der Spitze und von zahlreiche...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Schüler weihten die Bühne gleich ein. Foto: Werner Reißaus
Die Schüler weihten die Bühne gleich ein. Foto: Werner Reißaus

Der Wunsch nach einer mobilen Bühne ist bei der Theodor-Heublein-Schule in Erfüllung gegangen. Nicht zuletzt aufgrund des Engagements des Fördervereins mit Heike Engel an der Spitze und von zahlreichen Sponsoren, die die Rücklagen des Fördervereins kräftig aufstockten, so dass diese Neuanschaffung im Wert von rund 8500 Euro möglich wurde.

Wie Rektorin Claudia Schmidt bei der feierlichen Übergabe betonte, war die Bühne für die Auftritte der Theatergruppen und für die Vorführungen der Schüler bei den verschiedensten Schulveranstaltungen dringend notwendig. Auch die Partnerklassen der Werner-Grampp-Schule freuen sich auf die Mitbenutzung.

Rektorin Claudia Schmidt: "Es ist ein sehr verwegener Wunsch in Erfüllung gegangen, weil ja die Bühne wirklich viel Geld kostete.

Wir haben am Anfang nicht daran geglaubt, aber dann kam ja ein Engel und Nomen ist Omen. Frau Engel war tatsächlich diejenige, die Stunden und Tage am Telefon investiert hat, Organisationsarbeit hatte und für uns in der Schule keine Arbeit übrig gelassen hatte. Sie hat wirklich alles organisiert und auch auf die Beine gestellt, hat bei Sponsoren angefragt. Das ist ihr Verdienst, Frau Engel. Natürlich bedanken wir uns auch bei allen Sponsoren, die mitgeholfen haben, den Wunsch zu verwirklichen. Wir sagen ein ganz herzliches Dankeschön an den Förderverein und die Sponsoren."

4000 Euro gespendet

Heike Engel vom Förderverein ließ wissen, dass sie am Anfang nicht daran geglaubt hat, dass man die Anschaffung mit Hilfe des Fördervereins und der Sponsoren zustande bringen würde.

Die Sponsoren haben knapp 4000 Euro gespendet, die restlichen Mittel wurden vom Förderverein der Theodor-Heublein-Schule zur Verfügung gestellt. Heike Engel ließ nicht unerwähnt, dass der Förderverein seit seiner Gründung insgesamt rund 50 000 Euro für die Schule zur Verfügung gestellt hat.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren