Laden...
Bad Kissingen
Freizeit

Die Stadt im Mondschein erkunden

Besucher und Einheimische können am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr mit dem Nachtwächter im flackernden Laternenlicht verborgene Winkel der Stadt entdecken und im Mondschein der Ballade vom Ritter Kun...
Artikel drucken Artikel einbetten

Besucher und Einheimische können am Freitag, 26. Oktober, um 20 Uhr mit dem Nachtwächter im flackernden Laternenlicht verborgene Winkel der Stadt entdecken und im Mondschein der Ballade vom Ritter Kunibert lauschen. Während der abendlichen Tour unter dem Motto: Die rund 75-minütige Tour unter dem Motto: "Gut bewirtet und bewacht, ruft Bad Kissingen zur guten Nacht" startet an der Tourist-Info Arkadenbau.

In seinen königsblauen Gehrock gekleidet und mit der fränkischen Filzkappe auf dem

Kopf gibt der Sterne-Gastronom Hermann Laudensack am Samstag, 27. September, unterhaltsame Einblicke in Geschichte und Kochtöpfe. Die kulinarische Entdeckungstour beginnt mit einem Appetizer im Regentenbau und führt über den Hauptgang in einer historischen Weinstube in der Innenstadt bis in "Laudensacks Parkhotel", wo ein süßer Nachtisch wartet. Jeder dieser drei kulinarischen Zwischenstopps wird mit einem Glas Frankenwein abgerundet. Beginn der etwa dreistündigen Tour ist um 11.30 Uhr.

Am Samstag, 27. Oktober, heißt es auch "Wo Kaiser, Fürsten war'n zum Kuren, wandeln wir auf deren Spuren!". Unter diesem Motto führt Grand Portier Udo Dickhage die Teilnehmer durch die Stadt. Er gibt Einblicke in die Geschichte Bad Kissingens und lüftet auch so manches Geheimnis der bekanntesten Kurgäste von einst. Die zirka 90-minütige Tour beginnt um 11.45 Uhr an der Tourist-Info im Arkadenbau.

Karten sind in der Tourist-Information Arkadenbau, Tel.: 0971/804 84 44 oder unter kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich. sek

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren