Etzelskirchen
etzelskirchen.inFranken.de  Die Spielvereinigung hat einen Generationenwechsel auf der Leitungsebene vollzogen.

Die Sportler haben Herberger gewählt

Auf der Jahreshauptversammlung der SpVgg Etzelskirchen 1967 begrüßte Vorsitzender Edgar Litz 51 Mitglieder begrüßen, darunter Bürgermeister Gerald Brehm und Ehrenvorsitzenden Günter Erkens. Der Vorsit...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Verantwortlichen der Spielvereinigung Etzelskirchen Foto: privat
Die Verantwortlichen der Spielvereinigung Etzelskirchen Foto: privat

Auf der Jahreshauptversammlung der SpVgg Etzelskirchen 1967 begrüßte Vorsitzender Edgar Litz 51 Mitglieder begrüßen, darunter Bürgermeister Gerald Brehm und Ehrenvorsitzenden Günter Erkens.

Der Vorsitzende ließ das zurückliegende Jahr Revue passieren. Höhepunkte waren im Winter die Hallenturniere der Erwachsenen und der Jugend in der Aischtalhalle der Stadt Höchstadt. Im Februar erreichte die E3-Jugend die Vize-Hallenkreismeisterschaft.

Im Juni konnte die A-Jugend den Aufstieg in die Kreisklasse feiern. Ebenfalls im Juni feierte die SpVgg das Hüttenfest am Sportgelände.

Der Vorstand konnte auch auf die neuen Social-Media-Angebote verweisen. Die SpVgg Etzelskirchen begann in der Jahresmitte, auch auf Instagram tätig zu werden.

Die SpVgg Etzelskirchen gründete zur Jahresmitte eine Inklusionsmannschaft für Kinder und Jugendliche. Der Vorsitzende konnte berichten, dass die Mannschaft gut angelaufen sei.

Im Juni war die Zeit gekommen, um im Sportheim am Saltendorfer Berg eine Renovierungsmaßnahme zu starten. Die Heimduschen wurden durch Vereinsmitglieder instandgesetzt und neu gefliest. Am Altstadtfest nahm die SpVgg auch wieder mit dem Verkauf von Pulled-Pork-Brötchen und der Weinlaube am Heimatmuseum teil.

Pokalüberraschung

Den 67er-Herren gelang die Pokalüberraschung gegen den Spitzenreiter der Bezirksliga den SV Buckenhofen. Am Saltendorfer Berg zog das Herren-Team mit einem 2:0-Erfolg in die fünfte Runde des Wettbewerbs ein.

Im Anschluss an den Bericht des Vorsitzenden stellte der Kassier Stephan Seeberger den Kassenstand vor. Er konnte von einer weiteren Reduzierung des Schuldenstands berichten.

Kassenprüfer Johannes Litz stellte Antrag auf Entlastung des Vorstands. Die Versammlung gab dem Antrag statt.

Es folgten die Berichte der Abteilungsleiter Herren-Fußball: Andreas Dennerlöhr, Jugendleiter: Werner Paesold, Abteilungsleitung Turnen: Heidi Schüpferling und Leiter Alte Herren: Richard Oppelt.

Die Mitglieder beschlossen eine Satzungsänderung im Bereich Datenschutz.

Die Wahlen wurden durch den Wahlausschuss unter Leitung von Bürgermeister Brehm durchgeführt. Brehm bedankte sich bei Vereinsausschuss und Vorstand unter Leitung von Edgar Litz für die geleistete Arbeit.

Zeichen des Wechsels

Im Anschluss an die Wahlen bedankte sich Edgar Litz beim Wahlausschuss. Um ein Zeichen des Wechsels zu setzen, übergab der alte Vorsitzende Edgar Litz die Schlüssel des Sportheims an den neuen Vorsitzenden Bernd Herberger. Der neue Vorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen.

Der Punkt Wünsche und Anträge konnte schnell abgehandelt werden, es gab keine Wortmeldungen. Mit dem Hinweis auf die anstehenden Termine, Weihnachtsfeier am 21. Dezember, Dreikönigsturnier der Herren am 4. Januar und Hallenmasters Turniere der Jugend am 18./19. sowie am 25./26. Januar 2020 in der Aischtalhalle schloss Edgar Litz die Jahreshauptversammlung der SpVgg Etzelskirchen. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren