Ottowind
ottowind.inFranken.de  Der TV Ottowind hatte seine Hauptversammlung und ernannte fünf Vereinsangehörige zu Ehrenmitgliedern.

"Die Sportfamilie der Langen Berge"

Der Turnverein (TV) Ottowind feiert vom 13. bis 16. Juni sein 150. Jubiläum. Das teilte Vorsitzender Bernd Höfer bei der Hauptversammlung mit. Auf die Mitglieder und Gäste wird ein festliches und bunt...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Tischtennisabteilung-Abteilung des TV 1869 Ottowind ehrte bei der Hauptversammlung ihre erfolgreichen Sportler (von links): Vorsitzender und Bürgermeister Bernd Höfer, Gerd Baudler, Pokalspender Norbert Knauf, Pokalspender Manfred Mücke, TT-Abteilungsleiter Stephan Mücke.  Fotos: Edwin Meißinger
Die Tischtennisabteilung-Abteilung des TV 1869 Ottowind ehrte bei der Hauptversammlung ihre erfolgreichen Sportler (von links): Vorsitzender und Bürgermeister Bernd Höfer, Gerd Baudler, Pokalspender Norbert Knauf, Pokalspender Manfred Mücke, TT-Abteilungsleiter Stephan Mücke. Fotos: Edwin Meißinger
+1 Bild

Der Turnverein (TV) Ottowind feiert vom 13. bis 16. Juni sein 150. Jubiläum. Das teilte Vorsitzender Bernd Höfer bei der Hauptversammlung mit. Auf die Mitglieder und Gäste wird ein festliches und buntes Programm warten. Weiter sagte Höfer, es gebe fünf besondere Jubiläen im Verein. "Das ist nicht alltäglich, gerade in unserer schnelllebigen Zeit. Ich möchte mit Stolz verkünden, dass unsere Mitglieder auf 50 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken können", sagte Höfer und ernannte Karl-Heinz Rüger, Norbert Knauf, Manfred Höfer, Wolfgang Stammberger und Harald Höfer zu Ehrenmitgliedern. Wie es beim TV Ottowind üblich ist, wurde die Mitgliedschaft im Sportverein erst ab dem 14. Lebensjahr gezählt.

Darüber hinaus wurden erfolgreiche Tischtennisspieler ausgezeichnet. Der Beste von ihnen ist Gerd Baudler, der sowohl den Hugo-Knauf-Pokal als auch den Manfred-Mücke-Pokal gewann. Hans-Jürgen Engelhardt wurde Vizemeister bei der Vereinsmeisterschaft.

Sehr dankbar zeigten sich die Mitglieder für ihr eigenes Vereinsheim mit der angeschlossenen Gastwirtschaft. Auch etliche Vereine aus Ottowind oder aus der Umgebung nutzen gerne das Vereinsheim. So dankte Wolfgang Flurschütz vom Gesangverein Ottowind für die Möglichkeit, hier unterzukommen, und versprach dem TV, bei seiner Jubiläumsveranstaltung hilfreich zur Seite zu stehen. Oliver Anding vom Feuerwehrverein dankte für das Unterkommen nach den Übungen und wünschte einen guten Verlauf des Jubiläums. Michael Fischer, Vorsitzender des TSV Heldritt, wies auf die gute Verbindung zwischen den Vereinen hin und erklärte ebenso die Bereitschaft, den Verein bei der Jubiläumsfeier zu unterstützen. Daraufhin dankte Bernd Höfer allen Rednern und hob hervor: "Wir als Sportvereine der Langen Berge sind eine Sportfamilie!"

Der TV Ottowind hat etliche Abteilungen, deren Leiter bei der Versammlung zu Wort kamen. Da gibt es beispielsweise die Tischtennis-Abteilung, die Gruppe "Jedermann-Gymnastik", die Gruppe "Bergwandern", die Frauengymnastik, das Kinderturnen, die Judoabteilung und die "Dienstag-Turnstunde".

Vorsitzender Bernd Höfer führte die Ereignisse des vergangenen Jahres thematisch geordnet auf. Unter anderem wies er auf die gelungenen Baumaßnahmen im Vereinsheim hin und dankte allen fleißigen Helfern. Wegen des Jubiläums gebe es heuer keine große Kinderfaschingsfeier.

Bernd Höfer berichtete schließlich, dass der TV Ottowind 343 Mitglieder hat, 56 Kinder und 287 Erwachsene. Edwin Meißinger

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren