Deutschlands erfolgreichstes Simon & Garfunkel- Tribute-Duo kommt am Donnerstag, 12. Oktober, nach Bamberg. "Graceland" gastiert um 20 Uhr in den Haas-Sälen in der Oberen Sandstraße.
Lieder wie "Sound of Silence", "Bridge over Troubled Water" und "Mrs. Robinson" machten Paul Simon und Art Garfunkel weltberühmt. Das Duo "Graceland" lässt die Musik der großen Meister aus den USA wieder lebendig werden.
"Nahe am Original ohne zu kopieren" heißt die Devise des Duos. "Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich". Mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch an sich selbst, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten, spielen die beiden Musiker aus Bretten nahe Karlsruhe ausverkaufte Konzerte.
In Zusammenarbeit mit dem großen Orchester der Philharmonie Leipzig präsentieren sie eine der größten Musikproduktionen Deutschlands. Mit Band und Streichquartett europaweit auf Tour, durchstreifen sie die gefühlvollen Lieder und "rocken" an anderer Stelle ihr Publikum. Außerdem sind Sie Gastmusiker auf dem Kreuzfahrtschiff MS Europa 2. In Bamberg werden die beiden Vollblutmusiker nur mit ihren Gitarren und Stimmen ihr Publikum begeistern.
Ein Abend mit "Graceland" laut Mitteilung des Veranstalters ist nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die Lieder von Simon & Garfunkel sind zeitlos gute Musik und sprechen Musikliebhaber aller Altersklassen an. Karten für das Konzert am kommenden Donnerstag gibt es zu 18 Euro im Vorverkauf und 21 Euro Abendkasse. Die Tickets sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Intrernet unter www.reservix.de red