LKR Erlangen-Höchstadt
Test

Die Sirenen ertönen

Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Donnerstag, 12. September, um 11 Uhr in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfäh...
Artikel drucken Artikel einbetten

Mit einem Heulton von einer Minute Dauer wird am Donnerstag, 12. September, um 11 Uhr in weiten Teilen Bayerns die Auslösung des Sirenenwarnsystems geprobt. Der Probealarm dient dazu, die Funktionsfähigkeit des Sirenenwarnsystems zu überprüfen und die Bevölkerung auf die Bedeutung des Sirenensignals hinzuweisen, teilt das Landratsamt mit. Der Probealarm wird in Mittelfranken in folgenden kreisfreien Städten und Landkreisen ausgelöst: Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt (Gemeinde Adelsdorf, Feuerwehrgerätehaus; Markt Eckental, Feuerwehrgerätehaus Forth; Gemeinde Hemhofen, Feuerwehrgerätehaus Hemhofen-Zeckern; Markt Heroldsberg, Feuerwehrgeräte-/Rathaus; Stadt Herzogenaurach, Stadtgebiet und Feuerwehrgerätehaus Höfen-Zweifelsheim; Gemeinde Heßdorf, Feuerwehrgerätehaus; Stadt Höchstadt, Feuerwehrgerätehaus, Fortuna Kulturfabrik, Ortsteil Saltendorf-Bösenbechhofen, Förtschwind-Greuth, Medbach-Kieferndorf). red

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.