Laden...
Modschiedel

Die "Silhouettes" feiern Woodstock

Die Gruppe "Silhouettes" ist ein Kind der Woodstock-Ära. 400 000 Besucher jubelten vom 15. bis 17. August 1969 beim legendären "Woodstock-Festival" in der amerikanischen Kleinstadt Bethel Rocklegenden...
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Gruppe "Silhouettes" ist ein Kind der Woodstock-Ära. 400 000 Besucher jubelten vom 15. bis 17. August 1969 beim legendären "Woodstock-Festival" in der amerikanischen Kleinstadt Bethel Rocklegenden wie Jimi Hendrix ("Hey Joe") oder "The Who" ("My Generation") zu. Und in Oberfranken? Hier feierten die jungen Beat- und Rockfans in den Tanzsälen die "Silhouettes". Viele Künstler, wie der eingangs erwähnte Hendrix oder Joe Cocker ("With A Little Help From My Friends") haben bereits das Zeitliche gesegnet, doch die Formation "Silhouettes" gibt es noch immer. Mit einem speziellen Konzert am heutigen Samstag, 19. Oktober, um 20 Uhr im Tanzcenter Deuber in Modschiedel will die Kapelle an das Festival und seine Hits erinnern, das vor 50 Jahren zum ersten Mal stattgefunden hatte. Foto: Stephan Stöckel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren