Burgebrach
kampfsport

Die Siegemunds wiederholen ihre Erfolge

Bianca und Wilhelm Siegemund aus der Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Burgebrach sind mit Medaillen dekoriert von den European Open im Brazilian Jiu-Jitsu aus Lissabon zurückgekehrt. Bianca Siegemund starte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Dekoriert mit Medaillen: Willi (l.) und Bianca Siegemund  Foto: privat
Dekoriert mit Medaillen: Willi (l.) und Bianca Siegemund Foto: privat

Bianca und Wilhelm Siegemund aus der Ju-Jutsu-Abteilung des TSV Burgebrach sind mit Medaillen dekoriert von den European Open im Brazilian Jiu-Jitsu aus Lissabon zurückgekehrt.

Bianca Siegemund startete in der Lilagurt-Klasse und musste sich technisch starken Gegnerinnen stellen, zog aber ins Finale gegen eine auf Weltranglistenplatz 10 stehende Spanierin ein.

Siegemund machte von Anfang an Druck und erkämpfte sich einen großen Punktevorsprung. Kurz vor Kampfende drehte die Spanierin auf und brachte Siegemund kurz in Bedrängnis. Sie ließ sich den Sieg aber nicht mehr nehmen. Damit erkämpfte sich Siegemund erneut Gold wie im Vorjahr.

In der offenen Gewichtsklasse traf sie in der Vorrunde wieder auf ihre vorherige Finalgegnerin. Bei einem Punktevorsprung unterlief Siegemund ein kleiner Fehler, den ihre Gegnerin ausnutzte und mit einem Würgegriff zur Aufgabe brachte.

Willi Siegemund bezwang in seinem ersten Kampf einen Franzosen nach halber Kampfzeit mit einer Würgetechnik. Im Halbfinale hatte er es mit einem Brasilianer zu, der Siegemund mit einem Beinwürger stark in Bedrängnis brachte.

Nach einem regelwidrigen Befreiungsversuch wurde Siegemund vom Kampfrichter disqualifiziert. Es langte also nur zu Bronze.

Damit hatte er sich jedoch für die offene Gewichtsklasse qualifiziert. Wie im Vorjahr zog Siegemund in seinen Vorkämpfen ohne Punktverlust ins Finale ein. Und wieder stand er im Finale gegen Oleg Vasilyev aus Russland. Siegemund musste sich nach Punkten geschlagen geben, nahm aber die Silbermedaille in Empfang.

Besonders hervorzuheben ist, dass sich beide Trainer des TSV wieder unter den Top 20 der Weltrangliste in ihrer jeweiligen Klasse befinden. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren