Burgkunstadt
Konzert

Die schönsten Lieder aus der Romantik erklingen

Die deutsch-schwedische Mezzosopranistin Ivonne Fuchs hat sich innerhalb weniger Jahre als international gefragte Opern- und Konzertsängerin einen Namen gemacht. Auch ihre Liederabende sind Höhepunkte...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ivonne Fuchs
Ivonne Fuchs
+1 Bild

Die deutsch-schwedische Mezzosopranistin Ivonne Fuchs hat sich innerhalb weniger Jahre als international gefragte Opern- und Konzertsängerin einen Namen gemacht. Auch ihre Liederabende sind Höhepunkte in der Musikszene und nicht umsonst ist sie dafür vielfach mit Preisen geehrt worden. Gemeinsam mit dem Pianisten Matti Hirvonen wird sie nun erstmals auch in der Alten Vogtei mit den schönsten Liedern aus der Zeit der Romantik zu hören sein. Das Konzert findet am Sonntag, 4. November, um 17 Uhr statt.

Ivonne Fuchs erhielt ihre Ausbildung an der Musikhochschule Detmold, dem Royal College of Music Stockholm und graduierte von der University of Opera Stockholm im Frühjahr 2010 mit dem Masterdiplom. Ihr internationales Debut gab sie im Jahre 2010 als Waltraute in Wagners "Die Walküre" an der Mailänder Scala und der Staatsoper Berlin unter Daniel Barenboim. Ihre umfangreiche Konzerttätigkeit führte sie nach Japan, in die USA und an nahezu alle wichtigen Konzertstätten in Europa. Als Interpretin von Bach und Händel ist sie ebenso etabliert und versiert wie im großen romantischen Fach. Im Jahr 2016 gewann sie den Grant Award des Gerda Lissner International Wagner Competition in New York.

Matti Hirvonen wurde im schwedischen Lappland geboren. Er studierte Klavier und Klavierbegleitung an der Königlichen Musikhochschule Stockholm, an der Sibelius-Akademie in Helsinki und privat in London bei Peter Feuchtwanger und Geoffrey Parsons. Anerkannt als einer der führenden Musiker Skandinaviens, hat er mit vielen der renommierten Sänger der Welt zusammengearbeitet und ist in ganz Europa aufgetreten. Seine CD-Einspielungen umfassen Schubert-Lieder, skandinavische Lieder, Klaviermusik von Schumann und Schubert, Poulencs Trios und Schuberts Forellenquintett.

Karten gibt es im Büromarkt Schulze in Burgkunstadt, bei der Tourist-Info Lichtenfels oder im Internet unter www.baur-stiftung.de. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren