Bamberg
Freibäder

Die Sauna-Sause lockt

Bevor sich die Freibäder voraussichtlich am 10. September in die Winterpause bzw. in die Nachsaison verabschieden, startet das Saunamobil auch in diesem Jahr dem Freibad Gaustadt und der Hainbadestell...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bevor sich die Freibäder voraussichtlich am 10. September in die Winterpause bzw. in die Nachsaison verabschieden, startet das Saunamobil auch in diesem Jahr dem Freibad Gaustadt und der Hainbadestelle einen Besuch ab und lädt die Gäste dort zur kostenlosen Sauna-Sause ein. Zunächst wird am 9. September im Freibad Gaustadt ab 16.30 Uhr der Saunaofen angeschürt. Vom 10. bis 14. September schwingt Saunameister Johannes Schober dann in der Hainbadestelle die Kelle, um die Gäste mit seinen Aufgüssen zum Schwitzen zu bringen. Während die Freibäder im Bamberger Osten und in Gaustadt voraussichtlich am 9. September zum letzten Mal in dieser Saison die Tore öffnen, beginnt am 16. September im Hain die Nachsaison. Dann wird das Wasser im Kinderbecken abgelassen und die Kümmerer sind nur noch zeitweise vor Ort. Deshalb werden die Dauerkabinenbesitzer gebeten, ihre Kabinen zeitnah zu räumen. Wie lange die Nachsaison dauert, hängt vom Wetter ab.

Ab 7. September lädt auch die Sauna im Bambados wieder regelmäßig zu besonderen Events ein: jeden ersten Freitag im Monat zur Late-Night-Sauna bis 24 Uhr, jeden ersten Samstag im Monat von 10 bis 18 Uhr zur Familiensauna und jeden dritten Samstag von 18 bis 1 Uhr zur Langen Saunanacht unter besonderem Motto. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren